Dienstag, 17. Oktober 2017

Bayern:
Solarthermieanlage speist Wärmenetz


[7.2.2017] In Oberfranken wird ein Nahwärmenetz von einer Heizzentrale mit Holzhackschnitzel-/Pelletkesseln und einer großen Solarthermieanlage gespeist.

Der Öko-Energieversorger Naturstrom hat in der oberfränkischen Gemeinde Hallerndorf eine nachhaltige Wärmeversorgung realisiert. 91 Haushalte sind hier an ein Nahwärmenetz angeschlossen, das von einem Heizhaus am Ortsrand versorgt wird. Im Heizhaus sind vier Holzhackschnitzelkessel mit einer Leistung von je 145 Kilowatt (kW) sowie ein Kessel mit 300 kW installiert. Im Sommer leistet außerdem eine Solarthermieanlage mit einer Fläche von 1.300 Quadratmetern einen wichtigen Beitrag zur Wärmeversorgung. Wie Naturstrom mitteilt, ist die Solarthermieanlage mit Wärmenetz die größte ihrer Art. Aber auch die Kessel allein sollen schon 2,25 Millionen Kilowattstunden Wärme pro Jahr erzeugen.
Holzhackschnitzel und Pellets stammten aus der Region und auch darüber hinaus finde ein Großteil der Wertschöpfung in der Region statt. Der Geschäftsbereichsleiter Dezentrale Energieversorgung bei Naturstrom, Thilo Jungkunz, erläutert: „Wir haben bei der Planung und Realisierung des Projekts großen Wert darauf gelegt, dass ein Großteil der Investitionen in Höhe von insgesamt 3,3 Millionen Euro in der Region bleibt.“ (me)

www.naturstrom.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Nahwärme



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Solarer Mieterstrom: Großes Potenzial in Metropolen
[13.10.2017] Laut einer aktuellen Analyse könnten auf den Dachflächen der Großstädte Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1,1 Gigawatt Peak zusätzlich installiert werden. Viele Mieter könnten so von preiswertem Solarstrom profitieren. mehr...
Berlin: Auf den Dachflächen der Großstädte könnten Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1,1 Gigawatt Peak zusätzlich installiert werden.
Stadtwerke Rostock: Vom Gaswerk zur Sonnenenergie
[9.10.2017] Auf dem ältesten Energieerzeugungsstandort Rostocks haben die Stadtwerke jetzt die drittgrößte Photovoltaikanlage der Hansestadt in Betrieb genommen. Damit soll das ehemalige Gaskraftwerksgelände ökologisch wiederbelebt werden. mehr...
Feierliche Inbetriebnahme des neuen Rostocker Photovoltaikkraftwerks.
Detmold: Sonnenkraftwerk schützt Deponie
[9.10.2017] Die EnergieAgentur.NRW hat jetzt ein Sonnenkraftwerk mit Modellcharakter in Detmold zum Projekt des Monats Oktober 2017 prämiert. Die Anlage liefert nicht nur 8.000 Megawattstunden Strom pro Jahr, sondern schützt zugleich eine Abfalldeponie vor Sickerwasser. mehr...
Transformation des Energiesystems: Symposium zur Rolle der Solarthermie
[5.10.2017] Auch 2018 lädt Conexio zum Solarthermie-Symposium nach Bad Staffelstein ein. Hier soll die Rolle der Solarthermie für das Energiesystem der Zukunft diskutiert werden. mehr...
Photovoltaische Solarenergie: Symposium präsentiert Innovationen
[4.10.2017] Das PV-Symposium in Bad Staffelstein zeigt Lösungsansätze für eine Energieversorgung basierend auf Photovoltaik auf. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen