EWFachtagung

Freitag, 28. April 2017

Bayern:
Solarthermieanlage speist Wärmenetz


[7.2.2017] In Oberfranken wird ein Nahwärmenetz von einer Heizzentrale mit Holzhackschnitzel-/Pelletkesseln und einer großen Solarthermieanlage gespeist.

Der Öko-Energieversorger Naturstrom hat in der oberfränkischen Gemeinde Hallerndorf eine nachhaltige Wärmeversorgung realisiert. 91 Haushalte sind hier an ein Nahwärmenetz angeschlossen, das von einem Heizhaus am Ortsrand versorgt wird. Im Heizhaus sind vier Holzhackschnitzelkessel mit einer Leistung von je 145 Kilowatt (kW) sowie ein Kessel mit 300 kW installiert. Im Sommer leistet außerdem eine Solarthermieanlage mit einer Fläche von 1.300 Quadratmetern einen wichtigen Beitrag zur Wärmeversorgung. Wie Naturstrom mitteilt, ist die Solarthermieanlage mit Wärmenetz die größte ihrer Art. Aber auch die Kessel allein sollen schon 2,25 Millionen Kilowattstunden Wärme pro Jahr erzeugen.
Holzhackschnitzel und Pellets stammten aus der Region und auch darüber hinaus finde ein Großteil der Wertschöpfung in der Region statt. Der Geschäftsbereichsleiter Dezentrale Energieversorgung bei Naturstrom, Thilo Jungkunz, erläutert: „Wir haben bei der Planung und Realisierung des Projekts großen Wert darauf gelegt, dass ein Großteil der Investitionen in Höhe von insgesamt 3,3 Millionen Euro in der Region bleibt.“ (me)

www.naturstrom.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Nahwärme



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

PV-Betreiberkonferenz: Solarkraftwerke optimal bewirtschaften
[28.4.2017] Große Solaranlagen stehen im Zentrum der PV-Betreiberkonferenz am 5. Mai in Kassel. mehr...
innogy: Inspektion von Solaranlagen per Drohne
[31.3.2017] Mit der Ausgründung des Start-up ucair startet innogy in die Drohneninspektion von Solaranlagen. Die Inspektion soll auf diese Weise beschleunigt und preiswerter werden. mehr...
Malsch: 4,4 MW Strom für die Bürger vor Ort
[30.3.2017] In Malsch wurde eine 4,4-MW-Freiflächensolaranlage offiziell in Betrieb genommen. Der Strom soll mittelfristig vor Ort verbraucht werden. mehr...
Der Solarpark Malsch wurde auf einem ehemaligen Deponiegelände errichtet.
Wössingen: Bau einer 1,7-MW-PV-Dachanlage
[24.3.2017] Die Firma Pfalzsolar aus Ludwigshafen hat jetzt ein 1,7-MW-Photovoltaikkraftwerk auf dem Dach eines Wössinger Zementherstellers eingeweiht. mehr...
Das Photovoltaikkraftwerk Wössingen ist auf einer 280 Meter langen Dachfläche installiert.
Solarwirtschaft: Mieterstrom-Gesetz nachbessern
[24.3.2017] Die Solarbranche fordert, den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgelegten Gesetzesentwurf zum Mieterstrom an einigen Stellen nachzubessern. mehr...

Suchen...

PortfolioWerkStadt GmbH
70199 Stuttgart
PortfolioWerkStadt GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen