Mittwoch, 23. August 2017

Bayern:
Solarthermieanlage speist Wärmenetz


[7.2.2017] In Oberfranken wird ein Nahwärmenetz von einer Heizzentrale mit Holzhackschnitzel-/Pelletkesseln und einer großen Solarthermieanlage gespeist.

Der Öko-Energieversorger Naturstrom hat in der oberfränkischen Gemeinde Hallerndorf eine nachhaltige Wärmeversorgung realisiert. 91 Haushalte sind hier an ein Nahwärmenetz angeschlossen, das von einem Heizhaus am Ortsrand versorgt wird. Im Heizhaus sind vier Holzhackschnitzelkessel mit einer Leistung von je 145 Kilowatt (kW) sowie ein Kessel mit 300 kW installiert. Im Sommer leistet außerdem eine Solarthermieanlage mit einer Fläche von 1.300 Quadratmetern einen wichtigen Beitrag zur Wärmeversorgung. Wie Naturstrom mitteilt, ist die Solarthermieanlage mit Wärmenetz die größte ihrer Art. Aber auch die Kessel allein sollen schon 2,25 Millionen Kilowattstunden Wärme pro Jahr erzeugen.
Holzhackschnitzel und Pellets stammten aus der Region und auch darüber hinaus finde ein Großteil der Wertschöpfung in der Region statt. Der Geschäftsbereichsleiter Dezentrale Energieversorgung bei Naturstrom, Thilo Jungkunz, erläutert: „Wir haben bei der Planung und Realisierung des Projekts großen Wert darauf gelegt, dass ein Großteil der Investitionen in Höhe von insgesamt 3,3 Millionen Euro in der Region bleibt.“ (me)

www.naturstrom.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Nahwärme



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

ENTEGA: Verpächter von Photovoltaik-Anlagen
[22.8.2017] ENTEGA verpachtet Photovoltaikanlagen zur Eigenversorgung und will dieses Modell künftig weiter ausbauen. Zuletzt hat der Darmstädter Energieversorger zwei weitere Anlagen für das Georg-Moller-Haus und die Ludwig-Schwamb-Schule installiert. mehr...
Trianel Erneuerbare Energien: Bislang größten Solarpark erworben
[18.8.2017] Mit der jüngsten Übernahme des Solarparks Südwestpfalz umfasst das Stadtwerke-Portfolio von Trianel Erneuerbare Energien bereits 150.000 Solarmodule. mehr...
Der Solarpark Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz besteht aus rund 56.800 Solarmodulen
Mieterstrom: Erste Projekte für Förderung qualifiziert
[18.8.2017] Der Energiedienstleister Polarstern hat erste Projekte für die Mieterstromförderung qualifiziert. Dank der Zuschüsse rentiere sich Mieterstrom jetzt auch bei kleineren Objekten. mehr...
Brandenburg: GASAG investiert in Sonnenstrom
[16.8.2017] In Frauendorf im Landkreis Spree-Neiße hat ein Unternehmen der GASAG-Gruppe eine zehn Megawatt-Solaranlage errichtet. Insgesamt plant GASAG PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 40 Megawatt zu bauen. mehr...
Die neue Photovoltaikanlage in Frauendorf im Landkreis Spree-Neiße umfasst auf einer Fläche von 17 Hektar 31.200 Solarmodule.
DGS Franken: Mieterstrom-Projekte realisieren!
[16.8.2017] Die DGS Franken will Energiegenossenschaften für PV-Mieterstromprojekte begeistern. Dazu bietet sie jetzt ein umfangreiches Fortbildungsangebot, einen Mustervertrag und ein Programm zur Wirtschaftlichkeitsprüfung von Projekten an. mehr...

Suchen...

Aktuelle Meldungen