Sonntag, 17. Dezember 2017

BET:
Digitalisierung treibt an


[3.2.2017] Das Unternehmen BET präsentiert Themen entlang der ganzen energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Das Beratungsunternehmen für die Energie-, Wasser- und Infrastrukturwirtschaft BET versteht Beratung als Full-Service vom Konzept bis zur fertigen Umsetzung. Aktuelle Themen auf der E-world energy & water (7. bis 9. Februar 2017, Essen) sind die Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Flexibilisierung und neue Organisationsformen, wobei aus Sicht der Experten vor allem der Megatrend Digitalisierung die Transformation der Energiewirtschaft weiter vorantreiben wird. Messebesucher finden das Unternehmen in Halle 3 auf Stand 544. (me)

www.bet-aachen.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, BET, E-world 2017



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world 2018: Wilken PRO mit eigenem Auftritt
[13.12.2017] Der Dienstleister Wilken PRO ist erstmals mit eigenem Messestand auf der E-world vertreten. Unter anderem werden aktuelle Kundenbeispiele in Bereichen wie Mieterstrom und Kundenkontakt-Management vorgestellt. mehr...
E-world 2018: TÜV Süd zertifiziert Regionalität
[11.12.2017] Im Mittelpunkt des Messeauftritts von TÜV Süd auf der E-world stehen die Zertifizierungsstandards Energiewendeunternehmen (EWU) und Bilanzierung EE. mehr...
E-world 2018: Schleupen in neuem Gewand
[7.12.2017] Mit neuem Messestand und Corporate Design präsentiert sich der IT-Spezialist Schleupen auf der E-world in Essen. mehr...
E-world 2018: rku.it zeigt innovative Produkte
[6.12.2017] Auf dem E-world-Messestand des Herner IT-Spezialisten rku.it geht es unter anderem um Innovationen und intelligente Messsysteme. mehr...
E-world 2018: Premiere für P/5
[5.12.2017] Im Mittelpunkt des Messeauftritts der Wilken Software Group auf der E-world steht die neue ERP-Lösung P/5. Zudem wird ein Lösungspaket gezeigt, mit dem Stadtwerke die Kundenkommunikation gezielt digitalisieren können. mehr...