Mittwoch, 23. August 2017

Rheinland-Pfalz:
Studie zur energetischen Stadtsanierung


[30.1.2017] Eine Studie zur energetischen Stadtsanierung in Rheinland-Pfalz zeigt jetzt deren Umsetzungsstand auf. Aus vor Ort gesammelten Erfahrungen werden Praxishinweise und Anregungen für Kommunen abgeleitet.

Die Broschüre zeigt den Umsetzungsstand der energetischen Stadtsanierung in Rheinland-Pfalz auf. Die Landesenergieagentur hat jetzt gemeinsam mit dem Finanzministerium Rheinland-Pfalz eine Studie über den Umsetzungsstand der energetischen Stadtsanierung in Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Sie richtet sich an Verantwortliche in Städten und Gemeinden, Wohnungsunternehmen, Energieversorger und Beratungsinstitutionen. Wie die Energieagentur Rheinland-Pfalz mitteilt, bietet die Publikation sowohl einen Überblick als auch wichtige Praxiserfahrungen aus Pilotprojekten. Ein Schwerpunkt bildet etwa die Umsetzung von Quartierskonzepten im Zeitraum 2012 bis 2015. In dieser Zeit wurden acht Pilotkommunen aus dem Landesprogramm Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) gefördert. Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz, sagt: „Unsere Analyse der Pilotkommunen hat gezeigt, dass dem Prozess der energetischen Stadtsanierung eine zentrale Rolle in Rheinland-Pfalz zukommt.“ Außerdem belege sie, dass die Einbindung von lokalen Akteuren ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Umsetzung von Quartierskonzepten sei. Als Hintergrund für die Auftragsstudie nennt die Energieagentur den von der Bundesregierung formulierten Klimaschutzplan 2050. (me)

Broschüre Energetische Stadtsanierung (PDF; 7,2 MB) (Deep Link)
www.energieagentur.rlp.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Rheinland-Pfalz, Landesenergieagentur Rheinland-Pfalz, Finanzministerium Rheinland-Pfalz

Bildquelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Meißner: Gemeinde rüstet um auf LED
[22.8.2017] Meißner rüstet 139 Quecksilberdampflampen um auf LED. Die Umstellung erfolgt mit LED-Umrüstmodulen, sodass die alten Glockenleuchten weiter in Gebrauch bleiben können. mehr...
Die Umrüstung auf LED-Leuchtmittel in Meißner erfolgt mithilfe eines speziellen Moduls.
Wolfsburg: Neue Beleuchtung für Baugebiet
[21.8.2017] Die LED-Anlage im Baugebiet Scharenhop im Wolfsburger Stadtteil Barnstorf wurde jetzt um optische Sensoren und eine intelligente Beleuchtungssteuerung ergänzt. mehr...
Die neue Straßenbeleuchtungsanlage in Scharenhop wurde in Betrieb genommen.
Herborn: EAM rüstet um auf LED
[17.8.2017] Der Energieversorger EAM hat weitere 755 Straßenleuchten in Herborn auf LED-Technik umgestellt. mehr...
Bei einem Ortstermin zum Abschluss der Umrüstungsarbeiten:
Waldalgesheim: Land unterstützt Umrüstung auf LED
[10.8.2017] Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken hat der Ortsgemeinde Waldalgesheim im Landkreis Mainz-Bingen einen Förderbescheid über 418.000 Euro für den Austausch der Straßenbeleuchtung überreicht. mehr...
Serie Kommunales Energie-Management: Energiesparen als Teamarbeit
[7.8.2017] Wie können Städte und Gemeinden sowohl Klimaschutzmaßnahmen umsetzen als auch den Gemeindehaushalt entlasten? stadt+werk begleitet das Energieeffizienz-Netzwerk im baden-württembergischen Enzkreis auf seinem Weg, die Energieeffizienzpotenziale seiner kommunalen Liegenschaften zu erschließen. Teil 3 der Serie. mehr...
Kommunale Energieeffizienznetzwerke führen unter anderem ein systematisches Energieverbrauchscontrolling ein.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH

Aktuelle Meldungen