Freitag, 15. Dezember 2017

Rheinland-Pfalz:
Studie zur energetischen Stadtsanierung


[30.1.2017] Eine Studie zur energetischen Stadtsanierung in Rheinland-Pfalz zeigt jetzt deren Umsetzungsstand auf. Aus vor Ort gesammelten Erfahrungen werden Praxishinweise und Anregungen für Kommunen abgeleitet.

Die Broschüre zeigt den Umsetzungsstand der energetischen Stadtsanierung in Rheinland-Pfalz auf. Die Landesenergieagentur hat jetzt gemeinsam mit dem Finanzministerium Rheinland-Pfalz eine Studie über den Umsetzungsstand der energetischen Stadtsanierung in Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Sie richtet sich an Verantwortliche in Städten und Gemeinden, Wohnungsunternehmen, Energieversorger und Beratungsinstitutionen. Wie die Energieagentur Rheinland-Pfalz mitteilt, bietet die Publikation sowohl einen Überblick als auch wichtige Praxiserfahrungen aus Pilotprojekten. Ein Schwerpunkt bildet etwa die Umsetzung von Quartierskonzepten im Zeitraum 2012 bis 2015. In dieser Zeit wurden acht Pilotkommunen aus dem Landesprogramm Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) gefördert. Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz, sagt: „Unsere Analyse der Pilotkommunen hat gezeigt, dass dem Prozess der energetischen Stadtsanierung eine zentrale Rolle in Rheinland-Pfalz zukommt.“ Außerdem belege sie, dass die Einbindung von lokalen Akteuren ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Umsetzung von Quartierskonzepten sei. Als Hintergrund für die Auftragsstudie nennt die Energieagentur den von der Bundesregierung formulierten Klimaschutzplan 2050. (me)

Broschüre Energetische Stadtsanierung (PDF; 7,2 MB) (Deep Link)
www.energieagentur.rlp.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Rheinland-Pfalz, Landesenergieagentur Rheinland-Pfalz, Finanzministerium Rheinland-Pfalz

Bildquelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Stadtwerke Neustadt in Holstein: Ausgezeichneter Neubau
[15.12.2017] Der Neubau der Stadtwerke Neustadt in Holstein ist im Rahmen des Wettbewerbs „EnEff.Gebäude.2050“ in der Kategorie „Konzepte für zukunftsweisende Gebäude und Quartiere“ prämiert worden. mehr...
Neustadt in Holstein: Auszeichnung für Stadtwerke-Neubau.
Aachen: Klage gegen Windpark abgewiesen
[15.12.2017] Das Verwaltungsgericht Aachen hat die Klage gegen die Stadt hinsichtlich des Baus von Windenergieanlagen im Windpark Münsterwald abgewiesen. mehr...
Oldenburg: Modernes Wohnen auf dem Fliegerhorst
[12.12.2017] In Oldenburg entsteht auf dem ehemaligen Fliegerhorst ein energetisches Nachbarschaftsquartier. Realisiert wird es von einem Konsortium aus 21 Partnern. Der Bund investiert in den kommenden fünf Jahren insgesamt 18 Millionen in das Leuchtturmprojekt. mehr...
Rosenheim: Gewässer am Innkraftwerk restrukturieren
[8.12.2017] Die Gewässerrestrukturierung unterhalb des Innkraftwerks Rosenheim geht weiter. Anfang 2018 wird die linke Uferhälfte neu strukturiert. mehr...
Baden-Württemberg: Preise für energieeffizientes Bauen
[5.12.2017] Der erstmals vergebene Contracting-Preis BW soll Bauträger und Projektentwickler zur Nachahmung anregen. Die Preise für energetisch optimiertes Bauen gingen an Wohnungsbauprojekte in Blaustein, Stuttgart und Mannheim. mehr...
Wohngebiet Seepark in Stuttgart-Möhringen: Die Gebäude verbrauchen sehr wenig Energie und sind an ein eigenes, neu verlegtes Wärmenetz angeschlossen.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen