Montag, 26. Juni 2017

Kisters / EAM-Gruppe:
Kooperation für Smart Metering


[23.1.2017] Eine neue Kooperation im Smart Metering Bereich – der IT-Hersteller Kisters unterstützt das Energieunternehmen EAM beim Meter Data Management.

Der IT-Lösungsanbieter Kisters und der Energieversorger EAM aus Kassel arbeiten jetzt auch im Bereich Smart Metering (SM) mit dem Schwerpunkt Meter Data Management (MDM) zusammen. Wie beide Unternehmen mitteilen, kooperieren sie bereits seit Jahren beim Energiedaten-Management sowie bei der Bilanzierung und Prognose. Dank der Intensivierung der Zusammenarbeit könne die EAM-Tochter EnergieNetz Mitte jetzt ihr Leistungsportfolio neben Energiedaten und Netznutzungsservices um performante Services rund um das Meter Data Management ausbauen. Dabei passe der Aachener IT-Spezialist Kisters die Lösung exakt auf die Bedürfnisse des Kunden an und biete diese obendrein kostengünstig als Software as a Service (SaaS) an.
Sven Nuhn, Leiter Netzvertrieb bei EnergieNetz Mitte, lobt: „Wir erbringen schon sehr lange die Energiedatenservices mit der Unterstützung von Kisters-Software. Jetzt können wir auch von den leistungsfähigen Smart Meter-Lösungen profitieren.“ Gerade im Smart Meter-Umfeld könnten Energieversorger sowohl Skaleneffekte nutzen als auch wertvolle Daten gewinnen. Geschäftsprozesse könnten so optimiert und die strategische Ausrichtung verfeinert werden. Zudem sei eine bessere Profilierung gegenüber dem Wettbewerb möglich. (me)

www.kisters.de
www.eam.de

Stichwörter: Smart Grid, Netze, EAM, Kisters,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Netze | Smart Grid

VDE|FNN: Planungsgrundsätze für 110-kV-Netze
[26.6.2017] Erneuerbare-Energien-Anlagen speisen vorzugsweise in die Verteilnetze ein. Deshalb müssen die Hochspannungsnetze in vielen Regionen Deutschlands ausgebaut werden. Nun liegen erstmals Planungsgrundsätze für 110-kV-Netze vor. mehr...
Entwurf einer Anwendungsregel Planungsgrundsätze für 110-kV-Netze (E VDE-AR-N 4121)
Grid4EU: Stromnetze intelligent steuern
[14.6.2017] Das Forschungsprojekt Grid4EU zeigt: Eine intelligente Steuerung kann die Aufnahmekapazität von Stromnetzen um 17 Prozent steigern. mehr...
Stadtwerke Bochum: Modernisierung eines Umspannwerks
[12.6.2017] Nach eineinhalb Jahren haben die Stadtwerke Bochum die Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten am Hordeler Umspannwerk abgeschlossen. mehr...
Projektleiter Holger Breuner (l.) und Holger Rost, Chef der Stadtwerke Bochum Netzgesellschaft, freuen sich über den neuen Umspanner.
Mecklenburg-Vorpommern: „Abregelungen kaum relevant"?
[9.6.2017] Wenn Erneuerbare-Energien-Anlagen mehr Strom produzieren als die Netze aufnehmen können, müssen diese im Zuge des Einspeise-Managements vom Netz genommen werden. Mecklenburg-Vorpommern sei kaum von solchen Maßnahmen betroffen, teilte jüngst die Landesregierung mit. mehr...
Die Energiewende findet im Verteilnetz statt.
BNetzA: Bedarf an Gaskraftwerken bestätigt
[2.6.2017] Die Bundesnetzagentur sieht einen Bedarf für Gaskraftwerke in Süddeutschland und gibt damit einer Forderung der Übertragungsnetzbetreiber nach. mehr...
Neue Gaskraftwerke in Süddeutschland sollen das Stromnetz künftig stabilisieren.

Suchen...

Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH
SimpliVity (Germany) GmbH
80807 München
SimpliVity (Germany) GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH

Aktuelle Meldungen