Sonntag, 17. Dezember 2017

B.E.G.:
Optimiertes Notleuchtensortiment


[20.1.2017] Die Firma B.E.G. Brück Elektronik hat ihr Notleuchtensystem komplett auf LED-Technologie umgerüstet und mit einer modernen Software und Fernbedienungsapp ausgestattet.

Die Lichtexperten der Firma B.E.G. haben ihr komplettes Produktsortiment der Produktgruppe SAFETYLUX optimiert und auf LED-Technologie umgestellt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde dabei das Aluminiumprofil der Leuchte Diamant deutlich schlanker gestaltet, moderne Lichttechnik sorge zudem für eine helle und ungewöhnlich gleichmäßige Ausleuchtung des Fluchtwegsymbols. Neu im Sortiment sei hingegen die geschwungene 2DN, eine Kunststoffnotleuchte, die durch ihr fließendes Design bestechen soll. Elektronik und Software wurden ebenfalls neu entwickelt. Es wurde unter anderem eine automatische Testfunktion sowie eine Vielfalt an bequemen Wartungsmöglichkeiten integriert. Einstellungen, Testergebnisse und Störungen können an der Notleuchte über LEDs abgelesen, über die B.E.G. Fernbedienungsapp ausgelesen oder über den DALI-Bus ausgegeben werden. Die bidirektionale Fernbedienung erfolge dabei über die B.E.G. Smartphone-App und den zugehörigen Adapter für kompatible Smartphones. Mit einem Klick können die letzten Testergebnisse, die Software-Version, die Artikelnummer und die Notleuchten mit DALI-Schnittstelle, sowie die DALI-Adresse auf dem Handy angezeigt werden. Alle Decken- und Wandleuchten gebe es optional mit DALI-Schnittstelle. Über diese können die Notleuchten in das DALISYS zur Überwachung eingebunden werden. Sämtliche Notleuchten des Systems lassen sich nach Firmenangaben dann bequem am PC oder Tablet darstellen, die Position im Gebäude könne jeweils vermerkt werden und alle Testergebnisse könnten eingesehen und als PDF ausgegeben werden. Die Testzeiten könnten im System festgelegt werden, so dass beispielsweise die Routinetests nach Feierabend stattfinden. Auch die tragbare Notleuchte SAFETYLUX Portable habe das Unternehmen mit moderner LED-Technik ausgestattet. Der extrem lichtstarke LED-Strahler könne große Distanzen gezielt ausleuchten. (me)

www.luxomat.com

Stichwörter: Energieeffizienz, Beleuchtung, B.E.G.



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Stadtwerke Neustadt in Holstein: Ausgezeichneter Neubau
[15.12.2017] Der Neubau der Stadtwerke Neustadt in Holstein ist im Rahmen des Wettbewerbs „EnEff.Gebäude.2050“ in der Kategorie „Konzepte für zukunftsweisende Gebäude und Quartiere“ prämiert worden. mehr...
Neustadt in Holstein: Auszeichnung für Stadtwerke-Neubau.
Aachen: Klage gegen Windpark abgewiesen
[15.12.2017] Das Verwaltungsgericht Aachen hat die Klage gegen die Stadt hinsichtlich des Baus von Windenergieanlagen im Windpark Münsterwald abgewiesen. mehr...
Oldenburg: Modernes Wohnen auf dem Fliegerhorst
[12.12.2017] In Oldenburg entsteht auf dem ehemaligen Fliegerhorst ein energetisches Nachbarschaftsquartier. Realisiert wird es von einem Konsortium aus 21 Partnern. Der Bund investiert in den kommenden fünf Jahren insgesamt 18 Millionen in das Leuchtturmprojekt. mehr...
Rosenheim: Gewässer am Innkraftwerk restrukturieren
[8.12.2017] Die Gewässerrestrukturierung unterhalb des Innkraftwerks Rosenheim geht weiter. Anfang 2018 wird die linke Uferhälfte neu strukturiert. mehr...
Baden-Württemberg: Preise für energieeffizientes Bauen
[5.12.2017] Der erstmals vergebene Contracting-Preis BW soll Bauträger und Projektentwickler zur Nachahmung anregen. Die Preise für energetisch optimiertes Bauen gingen an Wohnungsbauprojekte in Blaustein, Stuttgart und Mannheim. mehr...
Wohngebiet Seepark in Stuttgart-Möhringen: Die Gebäude verbrauchen sehr wenig Energie und sind an ein eigenes, neu verlegtes Wärmenetz angeschlossen.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen