Sonntag, 30. April 2017

Badenova:
Dienstleistungspaket für Stadtwerke


[13.1.2017] Mit einem neuen Dienstleistungspaket unterstützt das Freiburger Unternehmen Badenova Stadtwerke bei der Energiebeschaffung und im Vertrieb.

Der Energiedienstleister Badenova bietet jetzt Stadtwerken und kleineren Energieversorgern bundesweit ein neues Dienstleistungspaket an, welches komplexe Aufgaben von der Beschaffung bis hin zum Vertrieb übernimmt. Im Zuge des immer härter werdenden Wettbewerbs bedürfe es praktikabler Lösungen, damit kleine Stadtwerke ihr Vertriebsgeschäft ausbauen und ihr Vertriebsgebiet erweitern können. Wie der Anbieter mitteilt, sind eine flexible und strukturierte Energiebeschaffung und hieraus resultierende Servicepakete für Gewerbe- und Industriekunden wichtige Bestandteile einer solchen Lösung. Das Badenova-Angebot VV++ (VollversorgungPlus) helfe bei all diesen Themen. So umfasse das Paket neben der Lieferung des individuellen Energiebedarfs auch das gesamte Bilanzkreis-Management, die Übernahme der Strukturierungs- und Ausgleichsenergierisiken, die Remit-Meldungen an die Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden (ACER), sowie flexible Möglichkeiten, um den Energiepreis zu beeinflussen. Darum biete Badenova unter anderem verschiedene Beschaffungsmodelle für die Lieferung einer Residualmenge an. Zudem könnten Drittliefermengen aufgenommen werden, damit Stadtwerke die günstigsten Liefermengen unterschiedlicher Lieferanten nutzen können. Laut Badenova ist vor allem die Unterstützung zum Ausbau des Vertriebsgeschäfts neu. Hierzu biete die Lösung beispielsweise an, innerhalb der Laufzeit ungeplante, zusätzliche Aquisemengen zu bestellen. Das Online-Tool könne dabei so individualisiert werden, dass das Stadtwerk über seinen eigenen Vertrieb Endkundenangebote und -verträge erstellen kann. Der Bestellprozess sei voll automatisiert, außerdem stelle Badenova dem Stadtwerk einen Ansprechpartner zur Seite. Das Paket eigne sich vor allem für Energieversorger mit weniger als 100.000 Kunden und sei eine elegante Lösung, um den eigenen Energievertrieb auszubauen und flexibel zu beschaffen. (me)

www.badenova.de

Stichwörter: Informationstechnik, Badenova,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Celle-Uelzen Netz: Roll-out kann kommen
[27.4.2017] Das Unternehmen E.ON Metering und Celle-Uelzen Netz haben die Voraussetzungen für den Smart-Meter-Roll-out bei dem Netzbetreiber geschaffen. mehr...
Smart-Meter-Einbau: Beim Netzbetreiber Celle-Uelzen Netz wurden die Voraussetzungen für den Roll-out geschaffen.
Kisters: Lösung für Mess- und Marktlokationen
[25.4.2017] Mithilfe einer Erweiterung für die Energiedaten-Management-Lösung BelVis von Kisters können Zählpunkte in Markt- und Messlokationen aufgeteilt werden. mehr...
MEG / VSE: Allianz für virtuelle Kraftwerkstechnik
[21.4.2017] Die beiden Energieversorger MEG und VSE haben eine badisch-saarländische Energieallianz gegründet. Im Zentrum der Kooperation steht ein virtuelles Kraftwerk, dessen Technik von Siemens stammt. mehr...
EnBW: Paket für den Messstellenbetrieb
[19.4.2017] Der Energieversorger EnBW hat eine erste Preis-Marke für den intelligenten Messstellenbetrieb bekannt gegeben. 7.450 Euro im Jahr soll der Betrieb von 100 intelligenten Messsystemen kosten. mehr...
EnBW hat jetzt das Einsteigerpaket Smartpack 100 für die Gateway-Administration entwickelt.
Stadtwerke Karlsruhe / EnBW: Kooperation für GWA
[18.4.2017] Der Energiekonzern EnBW wird die Netzgesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe künftig auch bei der Smart-Meter-Gateway-Administration unterstützen. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
SimpliVity (Germany) GmbH
80807 München
SimpliVity (Germany) GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen