Treffpunkt Netze

Montag, 11. Dezember 2017

Leipziger Stadtwerke:
Investitionen in Windpark bei Gotha


[11.1.2017] Mit dem Erwerb eines 70-Prozent-Anteils an einem Windpark nahe Gotha erzeugen die Leipziger Stadtwerke ab 2017 noch mehr Windstrom.

Die Leipziger Stadtwerke haben jetzt rund drei Millionen Euro in eine 70-prozentige Beteiligung an einem Windpark in der Nähe von Gotha investiert. Der Windpark wurde von dem Unternehmen BOREAS Energie errichtet, das auch weiterhin 30 Prozent an den Anlagen hält. Drei Windkraftanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 9,9 Megawatt (MW) speisen hier seit Anfang 2016 in das regionale Stromnetz ein. Sie sollen künftig rund 25.000 Megawattstunden (MWh) Strom pro Jahr erzeugen, was dem Durchschnittsverbrauch von 13.800 Leipzigern entsprechen soll. Wie die Stadtwerke mitteilen, investieren sie damit bereits in ihren dritten Windpark. Karsten Rogall, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke, umreisst die langjährige Erzeugerstrategie des Unternehmens: „Wir setzen auf umweltfreundliche Energieerzeugung und bauen mit diesem Engagement unser Erzeugerportfolio weiter aus.“ Mit ihren Erneuerbare-Energien-Anlagen seien die Stadtwerke bereits heute in der Lage, über 61 Prozent des Jahresstromverbrauchs der Leipziger Privat- und Gewerbekunden zu decken. Die Windenergie sei Nummer eins der erneuerbaren Energien und auch in den kommenden Jahren wolle der Energieversorger weiter in rentable Erzeugungsanlagen investieren. (me)

www.l.de/stadtwerke

Stichwörter: Windenergie, BOREAS, Leipziger Stadtwerke



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

DEW21: Vollwartung für Windpark Alsleben
[4.12.2017] GE Renewable Energy übernimmt weiterhin die Wartung für den Windpark Alsleben. Das Unternehmen hat eine entsprechende Ausschreibung des Dortmunder Versorgers DEW21 für sich entschieden. mehr...
Windpark Alsleben: DEW21 vergibt Vollwartungsvertrag an GE Renewable Energy.
BNetzA: Fadenriss bei Windkraft vermeiden
[30.11.2017] Um einen kontinuierlichen Ausbau der Windkraft an Land zu gewährleisten, hat die Bundesnetzagentur den Höchstwert für Angebote nicht aus den Ausschreibungsergebnissen errechnet, sondern selbst festgelegt. mehr...
Vattenfall: Großauftrag an Siemens-Gamesa
[30.11.2017] Vattenfall kauft 113 Windturbinen der Acht-Megawatt-Klasse von Siemens. Die Anlagen kommen in drei Offshore-Windparks in Nord- und Ostsee zum Einsatz. mehr...
Offshore-Windpark: Für drei neue Offshore-Windparks kauft Vattenfall 113 Windturbinen der Acht-Megawatt-Klasse von Siemens.
Naturstromspeicher: Anlage ist TÜV-geprüft
[28.11.2017] Die einzelnen Komponenten des Naturstromspeichers Gaildorf wurden vom TÜV Süd bautechnisch geprüft. Das innovative Konzept des Projekts stellte die Prüfer vor besondere Herausforderungen. mehr...
Die einzelnen Komponenten des Naturstromspeichers Gaildorf wurden vom TÜV Süd bautechnisch geprüft.
Ausschreibungen: Marktverzerrung durch Bürgerenergie-Privileg
[24.11.2017] Kommt der Ausbau der Windenergie bald ins Stocken? Das befürchtet jedenfalls der Bundesverband WindEnergie nach der Bekanntgabe der Ergebnisse der dritten Ausschreibungsrunde für Windenergie an Land. Auch der BDEW fordert umgehende Änderungen am Ausschreibungssystem. mehr...
Der Bundesverband WindEnergie befürchtet, dass der Ausbau der Windenergie bald ins Stocken kommt.

Suchen...

 Anzeige

e-world
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen