EWFachtagung

Donnerstag, 23. März 2017

Leipziger Stadtwerke:
Investitionen in Windpark bei Gotha


[11.1.2017] Mit dem Erwerb eines 70-Prozent-Anteils an einem Windpark nahe Gotha erzeugen die Leipziger Stadtwerke ab 2017 noch mehr Windstrom.

Die Leipziger Stadtwerke haben jetzt rund drei Millionen Euro in eine 70-prozentige Beteiligung an einem Windpark in der Nähe von Gotha investiert. Der Windpark wurde von dem Unternehmen BOREAS Energie errichtet, das auch weiterhin 30 Prozent an den Anlagen hält. Drei Windkraftanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 9,9 Megawatt (MW) speisen hier seit Anfang 2016 in das regionale Stromnetz ein. Sie sollen künftig rund 25.000 Megawattstunden (MWh) Strom pro Jahr erzeugen, was dem Durchschnittsverbrauch von 13.800 Leipzigern entsprechen soll. Wie die Stadtwerke mitteilen, investieren sie damit bereits in ihren dritten Windpark. Karsten Rogall, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke, umreisst die langjährige Erzeugerstrategie des Unternehmens: „Wir setzen auf umweltfreundliche Energieerzeugung und bauen mit diesem Engagement unser Erzeugerportfolio weiter aus.“ Mit ihren Erneuerbare-Energien-Anlagen seien die Stadtwerke bereits heute in der Lage, über 61 Prozent des Jahresstromverbrauchs der Leipziger Privat- und Gewerbekunden zu decken. Die Windenergie sei Nummer eins der erneuerbaren Energien und auch in den kommenden Jahren wolle der Energieversorger weiter in rentable Erzeugungsanlagen investieren. (me)

www.l.de/stadtwerke

Stichwörter: Windenergie, BOREAS, Leipziger Stadtwerke



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Windindustrie: Ein starker Beschäftigungsfaktor
[23.3.2017] Die Erneuerbaren schaffen Beschäftigung, allen vorweg die Windindustrie mit mehr als 150.000 Beschäftigten im Jahr 2016 in Deutschland. Während die Fertigung tatsächlich überwiegend im Norden erfolgt, verteilen sich die Stellen in der Zulieferindustrie dabei über das ganze Land. mehr...
122.400 Beschäftigte arbeiteten im Jahr 2015 in der Onshore- und 20.500 in der Offshore-Windindustrie.
Offshore-Windparks: Kosten sinken drastisch
[23.3.2017] Immer leistungsstärkere Anlagen lassen die Kosten für Offshore-Windparks deutlich sinken. Laut dem Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC wird die Einspeisevergütung für Offshore-Windräder auf unter zehn Cent je Kilowattstunde fallen. mehr...
Ausschreibungen: Das Risiko des Scheiterns Bericht
[22.3.2017] Die Umstellung auf Ausschreibungen bringt für Windparkentwickler höhere Risiken, geringere Margen und längere Kapitalbindung. Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften sollten deshalb bei Windenergieprojekten mit finanzkräftigen Partnern kooperieren. mehr...
EEG 2017: Für Windkraftanlagen gelten nun neue Regeln.
Naturstrom: Windpark im Kreis Bamberg erweitert
[20.3.2017] Die Bürgerenergiegesellschaft Naturstrom hat ihren Windpark im Landkreis Bamberg um vier Anlagen erweitert. Weitere Investitionen in Erneuerbare-Energien-Anlagen sollen noch in diesem Jahr getätigt werden. mehr...
Der Naturstrom-Windpark zwischen Scheßlitz und Königsfeld wurde um vier Anlagen erweitert.
WindEurope: EU-Daten über Windstrom
[17.3.2017] Tagesaktuelle Daten über die Windstromeinspeisung in EU-Ländern sind jetzt auf der Website von WindEurope zu finden. mehr...

Suchen...

A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
PortfolioWerkStadt GmbH
70199 Stuttgart
PortfolioWerkStadt GmbH

Aktuelle Meldungen