EWFachtagung

Donnerstag, 23. März 2017

Odenwaldkreis:
Aktiv für den Klimaschutz


[23.12.2016] Mehr für den Schutz des Klimas will der Odenwaldkreis tun. Landrat Frank Matiaske unterzeichnete jetzt die Charta der Initiative „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“.

Der Odenwaldkreis ist der Initiative „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“ beigetreten. Mitte Dezember 2016 unterzeichnete Landrat Frank Matiaske (SPD) die Charta, mit der sich der Kreis verpflichtet, auf Grundlage einer CO2-Bilanz Aktionspläne mit Klimaschutzmaßnahmen zu erstellen, diese umzusetzen und regelmäßig darüber zu berichten. Der Landkreis startet dabei nicht bei Null. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, wurden die Energieverbräuche der kreiseigenen Liegenschaften bereits deutlich reduziert. Zudem sei die Versorgung für etliche Gebäude auf erneuerbare Energien umgestellt worden.
Das Projekt der Nachhaltigkeitsstrategie „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“ startete mit dem Ziel, mindestens 100 Kommunen für die Unterstützung einer Klimaschutz-Charta zu gewinnen. Nach Angaben des hessischen Umweltministeriums haben mittlerweile mehr als 130 Städte, Gemeinden und Landkreise die Charta unterzeichnet. (al)

www.odenwaldkreis.de
www.100kommunen.hessen-nachhaltig.de

Stichwörter: Klimaschutz, Odenwaldkreis



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Europäische Union: Anteil erneuerbarer Energien steigt
[17.3.2017] Der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch der EU hat im Jahr 2015 fast 17 Prozent erreicht. Damit haben elf Mitgliedstaaten ihre Zielwerte für 2020 erreicht, Deutschland fehlen noch 3,4 Prozentpunkte. mehr...
Schweden hat mit über 50 Prozent den höchsten Anteil erneuerbarer Energien erreicht, das kleine Luxemburg bildet das Schlusslicht.
Niedersachsen: Klimagesetz in Beratung
[16.3.2017] Die niedersächsische Landesverwaltung strebt bis zum Jahr 2030 eine Reduktion ihrer Treibhausgasemissionen um 70 Prozent an. Das hat das Land in einem Entwurf für ein Klimagesetz festgelegt, das jetzt ins Parlament eingebracht wurde. mehr...
Wuppertal: Virtuelle Kraftwerke in Wohnquartieren
[8.3.2017] Virtuelle Kraftwerke in Wohnquartieren und eine intelligente Steuerung sollen Erzeugung und Verbrauch aufeinander abstimmen. mehr...
Die Stadtwerke Wuppertal starten gemeinsam mit Partnern jetzt ein Klimaschutzprojekt zur intelligenten Vernetzung von Erzeugung und Verbrauch in Wohnquartieren.
Pirmasens: Vorbild als Energieeffizienz-Kommune
[6.3.2017] Die Stadt Pirmasens ist Energieeffizienz-Kommune. Ihr Know-how gibt sie in verschiedenen Informationsveranstaltungen an andere Kommunen weiter. mehr...
Freude über die passende Stadt zum Titel Energieeffizienz-Kommune:
Energieatlas Rheinland-Pfalz: Klimaschutzaktivitäten dokumentiert
[14.2.2017] Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat eine weitere Ausbaustufe des Energieatlas Rheinland-Pfalz umgesetzt. Dieser dokumentiert künftig auch die Klimaschutzaktivitäten von Kommunen. mehr...
Eine Übersichtskarte zeigt etwa die geförderten Konzepte kommunaler Klimaschutzaktivitäten.

Suchen...

regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen