smartmetering

Freitag, 20. Oktober 2017

Stadtwerke Wunsiedel:
Weg zur Energieautarkie


[23.12.2016] Ein Sechs-Megawatt-Speichersystem von Siemens haben die Stadtwerke Wunsiedel bestellt.

Die Stadtwerke Wunsiedel haben Siemens mit der Lieferung und Installation eines Energiespeichers beauftragt. Das System vom Typ Siestorage hat nach Angaben von Siemens eine Leistung von über sechs Megawatt. Der Großspeicher bestehe aus drei Containern mit Lithium-Ionen-Zellen, einem Container mit den Wechselrichtern, einer Betonstation mit den Transformatoren sowie einem Steuerungssystem. Mit dem Speichersystem, das an das Verteilnetz angebunden werden soll, könnten die Stadtwerke auch am Primärregelleistungsmarkt teilnehmen.
Marco Krasser, Geschäftsführer der Stadtwerke Wunsiedel erläutert: „Die Installation des Batteriespeichersystems ist ein wichtiger Baustein der Roadmap WUNsiedler Weg – Energie.“ Im Rahmen dieser Roadmap habe der kommunale Versorger bereits eine Reihe innovativer Energieerzeugungsanlagen aufgebaut und damit den Nachweis erbracht, dass es bilanziell möglich ist, den Energiebedarf mit rein regenerativen, lokal verfügbaren Energiequellen zu decken. Durch die Vision 2030 soll die Region im nächsten Schritt zu einem inselbetriebsfähigen und damit im Notfall autarken Versorgungsgebiet aufgebaut werden. (al)

www.s-w-w.com
www.siemens.de

Stichwörter: Energiespeicher, Siemens, Stadtwerke Wunsiedel



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

e2m / Savon Voima: Virtuelles Kraftwerk für Finnland
[19.10.2017] Der Energiehändler Energy2market (e2m) weitet sein virtuelles Kraftwerk aus. Dazu kooperiert er mit dem finnischen Energiedienstleister Savon Voima. mehr...
Auf eine künftige Partnerschaft:
GASAG Solution Plus: Erste Power-to-XX-Anlage in Betrieb
[18.10.2017] Der Energiedienstleister GASAG Solution Plus speichert von nun an überschüssigen Wind- und Sonnenstrom in einer neuen Power-to-Heat-/Power-to-Cool-Kombianlage. mehr...
Inbetriebnahme der neuen P2H-/P2C-Anlage.
Speicherprojekt Atdorf: EnBW steigt aus
[13.10.2017] Das Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wird nicht gebaut. Der Energiekonzern EnBW hat jetzt die Reißleine gezogen. Baden-Württembergs Energieminister Franz Untersteller bedauert die Entscheidung. mehr...
Esquire: Dienstleistungen mit Großbatterien
[8.9.2017] Dienstleistungen rund um Großbatterien in Quartieren werden jetzt im Rahmen des Forschungsprojektes Esquire entwickelt. Dabei sollen Akzeptanz und Datenschutz eine wichtige Rolle spielen. mehr...
Braderup: Hybridbatterie speichert Windstrom
[5.9.2017] Ein Vier-Megawatt-Hybridspeicher aus Lithium-Ionen- und Vanadium-Redoxflow-Batterien speichert in Braderup den Strom aus einem Bürgerwindpark. mehr...
Braderup ist Energiekommune des Monats. Eine Hybridbatterie speichert hier den Windstrom aus einem Bürgerwindpark.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen