EVU

Samstag, 25. März 2017

Stadtwerke München:
E-Kooperation mit MAN


[16.12.2016] Gemeinsam mit MAN wollen die Stadtwerke München die Entwicklung von Elektro-Bussen vorantreiben. Dazu wurde jetzt eine Innovationspartnerschaft vereinbart.

Auf der diesjährigen Messe IAA Nutzfahrzeuge zeigte MAN Truck & Bus ein modulares Konzeptfahrzeug eines Elektro-Gelenkbusses. Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) haben mit dem Fahrzeughersteller MAN Truck & Bus eine Innovationspartnerschaft vereinbart. Ziel ist es, die Entwicklung von Linienbussen mit alternativen Antrieben gemeinsam voranzutreiben. Wie die Unternehmen mitteilen, setzt die Partnerschaft bereits bei der Definition von Anforderungen und möglichen Fahrzeugkonzepten an. Geplant seien dazu unter anderem gemeinsame Workshops, bei denen SWM und MVG insbesondere ihre Expertise als Busbetreiber einbringen wollen. Die Ergebnisse dieses Austausches fließen bei MAN in die geplante Entwicklung erster Prototypen-Fahrzeuge mit batterieelektrischem Antrieb ein, die ab 2018 gebaut werden sollen. 2019 könnten diese Busse im MVG-Netz in München erstmals in den Testeinsatz gehen und unter realen Bedingungen im Linienbetrieb erprobt werden. Eine vollständige Serienreife strebt MAN laut der Meldung derzeit für das Jahr 2020 an. (al)

www.swm.de
www.bus.man.eu

Stichwörter: Elektromobilität, Stadtwerke München, MAN, Elektrobusse

Bildquelle: MAN Truck & Bus

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Hamburg: E-Mobilität kann kommen
[20.3.2017] Das Hamburger Stromnetz ist für den Ausbau der E-Mobilität gut gerüstet. Nur vier Umspannwerke müssen modernisiert werden. So lautet das Ergebnis einer Metastudie der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Förderung für E-Busse kommt
[24.2.2017] Das Land Nordrhein-Westfalen will künftig die Umstellung auf E-Busse im ÖPNV mit 60 Prozent der Mehrkosten gegenüber einem regulären Dieselbus fördern. mehr...
Minister Groschek will den Hebel für abgasfreien Cityverkehr beim ÖPNV ansetzen.
ENTEGA: Elektromobilität für Südhessen
[20.2.2017] Der Energieversorger ENTEGA will noch in diesem Jahr 100 Ladestationen für Elektroautos in Südhessen errichten. Förderung erhält das Unternehmen vom Land Hessen. Auch die Kommunen leisten einen überschaubaren Beitrag. mehr...
100 Ladesäulen für E-Mobile will ENTEGA in diesem Jahr in Südhessen errichten.
BMVI: Startschuss für E-Ladesäulen-Offensive
[15.2.2017] Das BMVI hat jetzt das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur gestartet, nachdem es von der EU-Kommission genehmigt worden war. Ab März 2017 können Förderanträge gestellt werden. mehr...
BDEW / PwC: Plattform eco-mobility.org gestartet
[27.1.2017] Die neue Internetplattform zur Mobilität in der integrierten Stadt haben der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft und die Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung PwC gemeinsam auf den Weg gebracht. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen