Montag, 26. Juni 2017

München:
Abkühlung an heißen Tagen


[13.12.2016] Mit einem Maßnahmenpaket will die Stadt München die Folgen der Klimaveränderung für die Bürger und die Infrastruktur vor Ort verringern.

Der Münchener Stadtrat hat ein Maßnahmenkonzept zur Anpassung der bayerischen Landeshauptstadt an den Klimawandel beschlossen. Mit dem Konzept sollen die Folgen der Klimaveränderung für die Bürger und die Infrastruktur vor Ort verringert werden. Nach Angaben des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), welches das Konzept gemeinsam mit dem bifa Umweltinstitut erarbeitet hat, sollen bestehende Grünräume erhalten und klimaangepasst gestaltet sowie Dach-, Fassaden- und Hofbegrünungen ausgebaut werden. Weitere Ziele sind die Renaturierung von Bächen und Flüssen zur Abkühlung an heißen Tagen und der Schutz von Gebäuden vor zunehmenden Starkregenereignissen. Auch sollen neue Bäume gepflanzt und alte erhalten werden. Im Bereich der Stadtentwicklung soll das Thema Klimawandel stärker in die Stadtplanung eingebunden werden, unter anderem durch die Erstellung einer Klimafunktionskarte und vertiefende Klimagutachten. (al)

www.muenchen.de
www.ioew.de
Klimaschutzstrategie der Landeshauptstadt München (Deep Link)

Stichwörter: Klimaschutz, München



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

BMUB: Bei Klimaanpassung unterstützen
[26.6.2017] Das Förderprogramm des Bundesumweltministeriums zur Anpassung an den Klimawandel geht in die fünfte Runde. mehr...
Wuppertal Institut: Energiewende Ruhr gestalten
[26.6.2017] Das Wuppertal Institut hat einen Fahrplan zur Energiewende im Ruhrgebiet vorgelegt. Jetzt werden Verantwortliche für die Umsetzung gesucht. mehr...
Ein Fahrplan für die Energiewende im Ruhrgebiet.
Online-Broschüre: Klimaaktive Kommune 2016
[15.6.2017] Das Bundesumweltministerium und das Difu haben jetzt eine Online-Broschüre über die Sieger des Wettbewerbs Klimaaktive Kommune 2016 veröffentlicht. mehr...
Die Online-Broschüre Ausgezeichnete Praxisbeispiele ist aus dem Wettbewerb Klimaaktive Kommune entstanden und soll zum Nachahmen anregen.
Serie Kommunales Energie-Management: Schätze heben im Netzwerk
[14.6.2017] Wie können Städte und Gemeinden sowohl Klimaschutzmaßnahmen umsetzen als auch den Gemeindehaushalt entlasten? stadt+werk begleitet das Energieeffizienz-Netzwerk im Enzkreis auf seinem Weg, die Energieeffizienzpotenziale kommunaler Liegenschaften wirtschaftlich zu erschließen. Teil 1 der Serie. mehr...
Treffen des kommunalen Energieeffizienz-Netzwerk im Enzkreis.
Rhein-Neckar-Kreis: Rekordbeitritt zum Klimapakt
[31.5.2017] Alle Kommunen des Landkreises Rhein-Neckar sind gleichzeitig dem Klimaschutzpakt Baden-Württemberg beigetreten. mehr...

Suchen...

GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH
SimpliVity (Germany) GmbH
80807 München
SimpliVity (Germany) GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen