EWFachtagung

Samstag, 25. März 2017

Stadtwerke Gifhorn:
Konzessionsverträge unterschrieben


[8.12.2016] Die im Jahr 2012 gegründeten Stadtwerke Gifhorn übernehmen zum 1. Januar 2017 Strom- und Gaskonzessionen der niedersächsischen Stadt.

Die Stadt Gifhorn und die Stadtwerke haben die noch offenen Konzessionsverträge unterschrieben. Die Stadt Gifhorn und die Stadtwerke haben die noch offenen Konzessionsverträge für das Stromnetz der Kernstadt und das Gasnetz des Gemeindegebietes unterschrieben. Wie der erst im Jahr 2012 gegründete Versorger mitteilt, erhalten die Stadtwerke Gifhorn die Strom- und Gaskonzessionen nun zum 1. Januar 2017. Bereits im September unterzeichneten die Stadtwerke Gifhorn und das Unternehmen LandE eine Vereinbarung zum Verteilnetzbetrieb des Strom- und Gasnetzes. Demnach wird die LandE-Tochtergesellschaft LSW Netz die Netze in den kommenden fünf Jahren weiterbetreiben.
Stadtwerke-Geschäftsführer Olaf Koschnitzki sagt: „Mit dem Erhalt der Strom- und Gaskonzession haben wir einen großen Meilenstein für die Stadtwerke erreicht. Wir sind froh, dass die Verhandlungen nun abgeschlossen sind und wir uns in Ruhe auf die Übernahme des Netzbetriebes vorbereiten können.“ Rainer Trotzek, Geschäftsführer der Stadtwerke und Kämmerer der Stadt, schaut nach vorn: „Die Stadtwerke wollen in Zukunft noch weiter wachsen: Die Einigung über den Netzbetrieb spart beiden Unternehmen hohe Gerichtskosten und gibt den Stadtwerken Gelegenheit, neue Geschäftsfelder zu erschließen.“ (al)

www.stadtwerke-gifhorn.de

Stichwörter: Rekommunalisierung, Stadtwerke Gifhorn, Konzession

Bildquelle: Stadtwerke Gifhorn GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Rekommunalisierung

Gesetzgebung: Konzessionsvergabe neu geregelt
[17.2.2017] Der Gesetzgeber hat das Energiewirtschaftsgesetz geändert und die Konzessionsvergabe für den Strom- und Gasnetzbetrieb neu geregelt. Erstmals wird die umstrittene Frage geklärt, welcher Netzpreis angemessen ist. Allerdings: Nicht alle Unklarheiten wurden beseitigt. mehr...
Mettmann: Konzessionen neu vergeben
[14.2.2017] Mettmanns parteiloser Bürgermeister Thomas Dinkelmann hat die neuen Konzessionäre für das Strom- und Gasnetz vorgestellt. mehr...
Stadtwerke Hameln: Konzessionär in Hessisch Oldendorf
[9.2.2017] Die Stadtwerke Hameln sind Sieger im Konzessionsverfahren Strom und Gas für Hessisch Oldendorf. Der kommunale Netzbetreiber Westfalen Netz hatte seinerzeit gegen die Vergabe an die Stadtwerke geklagt. Die Klage wurde jetzt vom Oberlandesgericht Celle abgewiesen. mehr...
Gaskonzession: Berlin Energie darf als Bieter auftreten
[27.1.2017] Der Bundesgerichtshof hat heute die Bieterfähigkeit des Landesbetriebs Berlin Energie bestätigt, dessen Parteifähigkeit im fortzusetzenden Kammergerichtsverfahren aber abgelehnt. Somit darf der Landesbetrieb im Zivilprozess gegen Gasag nicht selbst auftreten, seine Interessen wird das Land Berlin wahrnehmen. mehr...
Hamburg: Planungen für die Wärmewende
[20.12.2016] Die Hamburger Behörde für Umwelt und Energie hat ein Gutachten für die Einbindung erneuerbarer Quellen für die Wärmeversorgung der Freien und Hansestadt erstellen lassen. mehr...
Am Klärwerk Hamburg könnte Heizwärme aus Wärmepumpen gewonnen werden.

Suchen...

rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH

Aktuelle Meldungen