Montag, 20. November 2017

Pfalzsolar:
Größte Dachanlage im Bau


[8.12.2016] Ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 1,7 Megawatt errichtet Pfalzsolar auf der Dachfläche eines Unternehmens.

Auf einer knapp 280 Meter langen Dachfläche errichtet die Pfalzwerke-Tochter ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 1,7 Megawatt. Das Unternehmen Pfalzsolar nimmt noch in diesem Jahr die bislang größte EEG-Dachanlage in der Firmengeschichte in Betrieb. Auf einer knapp 280 Meter langen Dachfläche des Baustoffherstellers Opterra in Wössingen errichtet die Pfalzwerke-Tochter ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 1,7 Megawatt. Wie das Unternehmen jetzt meldet, ist der Großteil der rund 6.000 Module bereits installiert. Noch vor Weihnachten soll die Montage der Anlage abgeschlossen sein, der Netzanschluss erfolge in 2017. Dann soll die Anlage jährlich knapp 1,7 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren und in das öffentliche Netz einspeisen. (al)

www.pfalzsolar.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Pfalzsolar, Pfalzwerke

Bildquelle: PFALZSOLAR GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Osnabrück: Erstes städtisches Solarkraftwerk
[14.11.2017] Kommunale Gebäude wie Schulen eignen sich gut für die Erzeugung von Solarstrom. Dies hat die Stadt Osnabrück erkannt und die erste eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach einer Schulsporthalle errichtet. mehr...
Auf dem Dach der Sporthalle einer Gesamtschule hat die Stadt Osnabrück die erste eigene Photovoltaik-Anlage installiert.
Nordrhein-Westfalen: IP SYSCON errechnet Solarpotenzial
[3.11.2017] Das Solarpotenzial für ganz Nordrhein-Westfalen ermittelt derzeit das Unternehmen IP SYSCON. mehr...
E.ON / Metro: Energie vom Großmarktdach
[1.11.2017] Mit Photovoltaikanlagen auf den Dächern seiner Großmärkte will das Unternehmen Metro die Eigenstromversorgung erhöhen. Geplant und errichtet werden die Solarkraftwerke von E.ON. mehr...
Stadtwerke Speyer: Förderung für Green-Power-Grid-Projekt
[30.10.2017] Für das Projekt Green Power Grid erhalten die Stadtwerke Speyer und das Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik Fördermittel in Höhe von über einer Million Euro. mehr...
SolarPower Europe: Digitalisierung im Solarsektor
[30.10.2017] Die Digitalisierung birgt große Chancen für die Solarbranche. Dies zeigt auch der Bericht über die Digitalisierung im Solarsektor, den der europäische Solarverband SolarPower Europe jetzt veröffentlicht hat. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH

Aktuelle Meldungen