solarpraxis

Samstag, 22. Juli 2017

Pfalzsolar:
Größte Dachanlage im Bau


[8.12.2016] Ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 1,7 Megawatt errichtet Pfalzsolar auf der Dachfläche eines Unternehmens.

Auf einer knapp 280 Meter langen Dachfläche errichtet die Pfalzwerke-Tochter ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 1,7 Megawatt. Das Unternehmen Pfalzsolar nimmt noch in diesem Jahr die bislang größte EEG-Dachanlage in der Firmengeschichte in Betrieb. Auf einer knapp 280 Meter langen Dachfläche des Baustoffherstellers Opterra in Wössingen errichtet die Pfalzwerke-Tochter ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 1,7 Megawatt. Wie das Unternehmen jetzt meldet, ist der Großteil der rund 6.000 Module bereits installiert. Noch vor Weihnachten soll die Montage der Anlage abgeschlossen sein, der Netzanschluss erfolge in 2017. Dann soll die Anlage jährlich knapp 1,7 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren und in das öffentliche Netz einspeisen. (al)

www.pfalzsolar.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Pfalzsolar, Pfalzwerke

Bildquelle: PFALZSOLAR GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Niersbach: Gemeinde kauft Anteile an Solarpark
[20.7.2017] Die Hälfte des von der Firma WES Green geplanten und errichteten Solarparks ist an die Gemeinde Niersbach verkauft worden. Das Solarkraftwerk produziert im Jahr bis zu zehn Millionen Kilowattstunden Strom. mehr...
Der Solarpark in Niersbach hat nun mit der Gemeinde Niersbach einen kommunalen Eigentümer.
BayWa r.e./KOS Energie: Komplettangebot durch Kooperation
[12.7.2017] Das Unternehmen BayWa r.e. und die bayerische Stadtwerke-Kooperation KOS Energie beschließen die Zusammenarbeit bei der Vermarktung von Photovoltaik-Speichersystemen. mehr...
Dresden: E.ON und Vonovia bauen 56 PV-Anlagen
[11.7.2017] E.ON kooperiert mit dem Wohnungsunternehmen Vonovia. Beide widmen sich aktuell dem Photovoltaikausbau in Dresden. Hier sollen demnächst 56 neue Solaranlagen in verschiedenen Stadtteilen entstehen. mehr...
Solarförderung: Thüringen stockt auf
[7.7.2017] Das Thüringer Umweltministerium hat weitere 1,3 Millionen Euro für das Förderprogramm Solar Invest bereit gestellt. mehr...
Baden-Württemberg: Photovoltaik-Erzeugung vorhersagen
[6.7.2017] Ein Vorhersagesystem für die Photovoltaik-Erzeugung in Baden-Württemberg entwickeln derzeit TransnetBW und das Fraunhofer ISE. Basieren soll es auf eigenen Bodenmessdaten und Rasterbildern des europäischen Wettersatelliten Meteosat. mehr...

Suchen...

Aktuelle Meldungen