EWFachtagung

Freitag, 28. April 2017

Frankreich:
EDF testet Rotationsspeicher


[23.11.2016] In einer Testeinrichtung für intelligente Stromnetze erprobt Electricité de France Schwungrad-Stromspeicher des deutschen Herstellers Stornetic.

Der französische Konzern Electricité de France (EDF) hat ein Pilotprojekt für Energiespeicherung gestartet. In dem Vorhaben soll getestet werden, ob sich Schwungrad-Stromspeicher für intelligente Stromnetze eignen. In der südlich von Paris gelegenen EDF-Testeinrichtung Concept Grid werden DuraStor-Stromspeicher des deutschen Herstellers Stornetic installiert. Wie das Jülicher Unternehmen mitteilt, wird elektrische Energie in Rotationsenergie umgewandelt und gespeichert. Der Energiespeicher sei für mehr als eine Millione Ladezyklen konzipiert und behalte während der gesamten Lebensdauer die volle Kapazität bei. (al)

www.edf.com
www.stornetic.com

Stichwörter: Energiespeicher, EDF, Stornetic



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

Stadtwerke Schwäbisch Hall: Speicher für Regelleistung
[18.4.2017] Die Stadtwerke Schwäbisch Hall kaufen ein Batteriespeichersystem zur Vermarktung von Primärregelleistung. mehr...
Schleswig-Holstein: Energiespeicher in der Unterwelt
[18.4.2017] Die Universität Kiel untersucht gemeinsam mit weiteren Forschungseinrichtungen, inwieweit geothermische Speicherpotenziale in das Energienetz Schleswig-Holsteins eingebunden werden können. mehr...
Das Projekt ANGUS untersucht die Nutzung des geologischen Untergrunds als thermischer,  elektrischer und stofflicher Speicher.
Schleswig-Holstein: Land fördert riesigen Stromspeicher
[11.4.2017] In Schleswig-Holstein entsteht ein 50-Megawatt-Energiespeicher, der den Strom aus einem benachbarten Windpark zwischenspeichern wird. Das Land unterstützt das Vorhaben mit zwei Millionen Euro. mehr...
Pumpspeicherkraftwerk Heimbach: Planungen verlangsamt
[11.4.2017] Die Mainzer Stadtwerke haben die Planungen für das Pumpspeicherkraftwerk Heimbach zurückgestellt. Als Grund nennt das Unternehmen die aktuellen politischen Rahmenbedingungen. mehr...
Naturstromspeicher: Neuland betreten Bericht
[29.3.2017] Der weltweit erste Naturstromspeicher entsteht derzeit im baden-württembergischen Gaildorf. Er verbindet Wind- und Wasserkraft und ist besonders wirtschaftlich und umweltschonend. mehr...
Der Naturstromspeicher in Gaildorf kombiniert einen Windpark mit einem Pumpspeicherkraftwerk.