Samstag, 21. Oktober 2017

Thüringen:
Dialog für Klimaschutzmaßnahmen


[23.11.2016] Das Thüringer Umweltministerium startet im kommenden Jahr verschiedene Beteiligungsformate für die Entwicklung von Maßnahmen zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens.

Seit dem 4. November 2016 gilt der Weltklimavertrag von Paris. Wie das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz mitteilt, werde sich die Landesregierung dieser Verantwortung stellen. Thüringen werde einen Beitrag zur Begrenzung des Klimawandels leisten. Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Bündnis 90/Die Grünen) sagte auf der 6. Erneuerbare-Energien-Konferenz (17. November 2016, Weimar): „Die Energie- und Klimaschutzstrategie wird unsere Wegmarke, um Thüringen bis zum Jahr 2050 klimaneutral aufzustellen. Den Klimawandel einfach abzuwarten, kostet Thüringen in Zukunft weitaus mehr, als Klimaschutz und Klimaanpassung jetzt beherzt anzupacken.“ Mit dem geplanten Thüringer Klimagesetz und einer Integrierten Energie-und Klimaschutzstrategie will Thüringen diesen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Mit der Klimastrategie sollen im kommenden Jahr konkrete Maßnahmen für Thüringen erarbeitet werden. Die Strategie betrachtet nach Informationen des Ministeriums maßgebliche Quellen von Treibhausgasen und umfasst zentrale Handlungsbereiche wie die Energiewirtschaft, Verkehr, Wirtschaft, Landwirtschaft und Landnutzung sowie Privathaushalte. „Wir wollen nicht nur über Klimawandel reden, sondern gemeinsam handeln. Mit dem Dialogprozess geben wir Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft die Möglichkeit, die Zukunft Thüringens aktiv mitzugestalten“, so die Ministerin. Ab Anfang 2017 werde es unterschiedliche Beteiligungsformate vom Experten-Workshop bis zur breiten Online-Beteiligung geben. Grundlage der Diskussion sei ein wissenschaftliches Gutachten des Leipziger Instituts für Energie im Auftrag des Thüringer Umweltministeriums. Dieses zeige unter anderem auf, dass eine vollständige Dekarbonisierung des Energiesystems in Thüringen bis 2050 nötig sei, um das Weltklimaabkommen von Paris umzusetzen. (me )

www.thueringen.de
www.klimastrategie-thueringen.de

Stichwörter: Klimaschutz, Thüringen, Klimagesetz, Integrierte Energie- und Klimaschutzstrategie, Weltklimavertrag von Paris



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

DVGW: Studie zu erneuerbaren Gasen gestartet
[20.10.2017] Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat eine Studie zur Integration grüner Gase in das Energiesystem gestartet. mehr...
EnergieAgentur.NRW: Kommunalkongress mit Minister Pinkwart
[20.10.2017] Auf dem Kommunalkongress der EnergieAgentur.NRW werden hochkarätige Vertreter aus Politik und Verwaltung erwartet. So wird etwa der Wirtschaftsminister des Landes Andreas Pinkwart über die Klimaschutzpolitik in Nordrhein-Westfalen und die Chancen für Kommunen in den Bereichen Mobilität und Wärme sprechen. mehr...
Initiative: Stärkere CO2-Bepreisung notwendig
[5.10.2017] Eine Initiative aus 15 Klimaschutzexperten fordert jetzt eine stärkere CO2-Bepreisung. Dabei setzen die Unterstützer vor allem auf eine starke Zusammenarbeit mit Frankreich, das bereits Steuern auf fossile Energieträger jenseits des Emissionshandels erhebt und kontinuierlich erhöht. mehr...
Eine stärkere CO2-Bepreisung fordert jetzt ein breites Bündnis aus 15 Klimawissenschaftlern.
Kerpen: Klimadaten vom Rathausdach
[1.9.2017] Verschiedene Klimadaten liefert eine neu installierte Messstation auf dem Rathausdach der Stadt Kerpen. Interessierte können die dort gemessenen Daten beispielsweise via Internet einsehen. mehr...
Enkenbach-Alsenborn: Initiativen für den Klimaschutz
[11.8.2017] Bei einem Besuch der Klimaschutz-Kommune Enkenbach-Alsenborn lobte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken vor allem die politischen Akteure und Initiativen, die die lokale Energiewende und Klimaschutzkonzepte voranbringen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen