Montag, 20. November 2017

Schleswig-Holstein:
Erfolgreiches Förderprogramm


[5.10.2016] 34 Kommunen in Schleswig-Holstein erhielten Fördermittel für den Bau von Ladesäulen für Elektroautos.

34 Kommunen in Schleswig-Holstein erhielten Fördermittel für den Bau von  Ladesäulen für Elektroautos. Der Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schleswig-Holstein kommt voran. Im Zuge des im Sommer 2016 gestarteten Zuschussprogramms für Städte und Gemeinden werden 34 Kommunen beim Bau von insgesamt 65 Ladesäulen gefördert. Dies meldet das Ministerium für Energiewende. Das Programm sei nach dem Start innerhalb kürzester Zeit überzeichnet gewesen. Mit je 5.000 Euro wurden Ladesäulen mit mindestens 22 Kilowatt Ladeleistung gefördert. Insgesamt seien 350.000 Euro geflossen, davon 300.000 Euro an Landesmitteln. Das Programm wurde vom Land gemeinsam mit der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) initiiert. (al)

www.eksh.org

Stichwörter: Elektromobilität, Schleswig-Holstein, Ladeinfrastruktur

Bildquelle: Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH)

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stromnetz Hamburg: E-Mobilität anschieben
[20.11.2017] Eine Kooperation zum Thema Elektromobilität haben Stromnetz Hamburg und die Westfalen Weser Energie-Gruppe vereinbart. mehr...
Hannover: Sauberer Lieferverkehr
[20.11.2017] In Hannover setzt die Deutsche Post jetzt auf Elektrofahrzeuge bei der Paketauslieferung. Die dazu nötige Lade-Infrastruktur wird von enercity betrieben. mehr...
Stadtwerk am See: Erster Ansprechpartner für E-Mobilität
[15.11.2017] Die Ladesäulendichte der Bodensee-Region ist vergleichbar mit der einer Großstadt. Der Grund: Das Stadtwerk am See arbeitet aktiv am Bau der Infrastruktur für E-Fahrzeuge. mehr...
Stadtwerk am See geht in Sachen E-Mobilität mit gutem Beispiel voran.
smartlab: Lade-Verbund wächst
[15.11.2017] Insgesamt 120 Stadtwerke und kommunale Energieversorger haben sich dem Verbund ladenetz.de angeschlossen. mehr...
Lade-Infrastruktur: Europäisches Ladenetz kommt
[14.11.2017] Elektroautofahrer sollen bald ohne Ladesorgen durch Europa reisen können. Von der EU gefördert bauen E.ON und das Unternehmen Clever zunächst 180 Schnellladestationen in sieben Ländern auf. mehr...