Samstag, 22. Juli 2017

Schleswig-Holstein:
Erfolgreiches Förderprogramm


[5.10.2016] 34 Kommunen in Schleswig-Holstein erhielten Fördermittel für den Bau von Ladesäulen für Elektroautos.

34 Kommunen in Schleswig-Holstein erhielten Fördermittel für den Bau von  Ladesäulen für Elektroautos. Der Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schleswig-Holstein kommt voran. Im Zuge des im Sommer 2016 gestarteten Zuschussprogramms für Städte und Gemeinden werden 34 Kommunen beim Bau von insgesamt 65 Ladesäulen gefördert. Dies meldet das Ministerium für Energiewende. Das Programm sei nach dem Start innerhalb kürzester Zeit überzeichnet gewesen. Mit je 5.000 Euro wurden Ladesäulen mit mindestens 22 Kilowatt Ladeleistung gefördert. Insgesamt seien 350.000 Euro geflossen, davon 300.000 Euro an Landesmitteln. Das Programm wurde vom Land gemeinsam mit der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) initiiert. (al)

www.eksh.org

Stichwörter: Elektromobilität, Schleswig-Holstein, Ladeinfrastruktur

Bildquelle: Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH)

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Lechwerke: Ladesäulen für Bayerisch-Schwaben
[21.7.2017] Bis Frühjahr 2018 wollen die Lechwerke 67 neue Ladesäulen in der Region Bayerisch-Schwaben aufbauen und deren Anzahl damit verdoppeln. Das Projekt wird durch das Bundesverkehrsministerium gefördert. mehr...
Lechwerke planen massiven Ausbau der Lade-Infrastruktur in Bayerisch-Schwaben.
Braunschweig: Mobilitätskonzept mit E-Flotte
[13.7.2017] Der Fuhrpark der Stadt Braunschweig soll elektrifiziert und mittels Carsharing besser ausgelastet werden. Dafür erarbeitet die Stadt ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept. mehr...
ASEW: Impulse für E-Mobilität
[13.7.2017] Eine Kooperation mit smartlab öffnet ASEW-Mitgliedern den Zugang zu vielen Dienstleistungen, Produkten und Konzepten für Elektromobilität. mehr...
Nürnberg: Smarte Citylogistik
[12.7.2017] Wie der innerstädtische Lieferverkehr ökologisch und ökonomisch gestaltet werden kann, testet die Stadt Nürnberg in einem Pilotprojekt. Noch in der Versuchsphase hat das Vorhaben zwei Folgeprojekte angestoßen. mehr...
Mainzer Stadtwerke: Elektromobilität anschieben
[7.7.2017] Die Mainzer Stadtwerke treiben die E-Mobilität durch die Errichtung von 64 neuen Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge in der Stadt Mainz und Umgebung voran. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen