Montag, 26. Juni 2017

7x7 Bürgerenergie I.:
Erste Auszahlung an Anleger


[26.8.2016] Die Solarbeteiligung 7x7 Bürgerenergie I. hat ihre erste Gewinnausschüttung in prognostizierter Höhe vorgenommen.

Die Anleger der Solarbeteiligung 7x7 Bürgerenergie I. haben ihre erste Auszahlung erhalten: Wie im Prospekt angekündigt, betrug die Auszahlung laut dem Beteiligungsunternehmen 2,5 Prozent der Anlagesumme für das erste Rumpfjahr 2015. Geplant seien Auszahlungen von 5,5 bis 7,5 Prozent jährlich. Eine Beteiligung sei ab 5.000 Euro möglich, zuzüglich fünf Prozent Agio. Das Startportfolio der 7x7 Bürgerenergie I. besteht aus drei Solaranlagen mit einer Nennleistung von zusammen rund 9.400 Kilowattpeak. Ein meteocontrol- Gutachten habe für die drei Solarparks für das ganze erste Jahr einen Stromertrag von zusammen rund 9,7 Millionen Kilowattstunden prognostiziert. Damit könnten über 2.600 Vier-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden. Die drei in Mittelhessen gelegenen Solarparks sind seit Ende 2015 und Anfang 2016 in Betrieb (wir berichteten). Die 7x7 Bürgerenergie I. kündigt für dieses Jahr den Bau von zwei weiteren Solarparks in Dillenburg-Oberscheld und in Wartenberg-Landenhausen an. (me)

www.7x7buergerenergie.de

Stichwörter: Finanzierung, 7x7 Bürgerenergie I., Gewinnausschüttung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzierung

enercity: Kunden investieren in Bürgerkraftwerk
[14.6.2017] Kunden der Stadtwerke Hannover können sich jetzt an der Finanzierung einer Solaranlage in Herrenhausen beteiligen. Anteile an dem Bürgerkraftwerk können ab sofort erworben werden. mehr...
Das Bürgerkraftwerk in Herrenhausen umfasst insgesamt 952 PV-Module.
E.ON: Crowdfunding für Ökostromerzeuger
[8.6.2017] Über die Plattform greenXmoney können private Anleger künftig in Solar- und Windkraftanlagen investieren. Energieversorger E.ON kooperiert mit dem Start-up-Unternehmen. mehr...
Bürger ohne eigene Dachflächen können ihr Geld künftig über die Plattform greenXmoney in Solar- oder Windinvestments anlegen.
NRW.BANK: Mit Green Bonds das Klima schützen
[8.5.2017] Um Projekte im Klima- und Umweltschutz zu finanzieren, baut die NRW.BANK ihr eigenes Green-Bond-Investment-Portfolio aus. mehr...
Stadtwerke Neuss: Wind-Sparbrief ist gefragt
[10.4.2017] Die Stadtwerke Neuss verzeichnen ein hohes Interesse an ihrem Sparbrief „Windenergie“. Das Besondere: Stadtwerke-Kunden erhalten eine höheren Verzinsung. mehr...
bayernets: Investitionen in die Gasinfrastruktur
[22.3.2017] Der Gasnetzbetreiber bayernets mit Sitz in München optimiert seine Unternehmensfinanzen. Eine Fremdkapitalfinanzierung in Höhe von 208 Millionen Euro und eine Kapitalerhöhung über rund 139 Millionen Euro sollen künftige Investitionen ermöglichen. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzierung:
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen