IQPC

Freitag, 18. August 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Erdgas > Rekord beim Kaltstart

GuD-Anlage Lingen:
Rekord beim Kaltstart


[15.7.2016] Das GuD-Kraftwerk in Lingen hat einen echten Meilenstein erreicht: Auf Anforderung legte es im 45-Minuten-Schnellstart 540 Megawatt vor.

Das Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk (GuD) in Lingen ist jetzt zum ersten Mal auf Grund von Marktanforderungen im Schnellstart angefahren. Dabei brachte die Anlage in 45 Minuten 540 Megawatt (MW) ans Netz. „Das ist Weltrekord“, freut sich Kraftwerksleiter Hans-Peter Flicke. Wie der Energiekonzern RWE mitteilt, galt die Anlage bei Inbetriebnahme im Jahr 2009 als modernstes GuD-Kraftwerk weltweit. Nun sei die Anlage erwiesenermaßen auch die Schnellste. Theoretisch sei ein solcher Kaltstart ab Herbst 2014 möglich gewesen. Im Sommer zuvor wurde die Anlage umgebaut und die Leittechnik optimiert. Seitdem kann die Gasturbine ohne den nachgelagerten Dampfkreislauf betrieben werden, was zu einem beschleunigten Anfahrtvorgang führt. Davor waren für das Anfahren der 900 MW-Gesamtanlage bestehend aus Gasturbinen und Dampfkreislauf rund 3,5 Stunden zu veranschlagen. Flicke sagt: „Dass wir nun etwa zwei Drittel der gesamten Blockleistung in nur 45 Minuten dem Strommarkt zur Verfügung stellen können, zeigt wie flexibel unsere Anlage auf die volatile Einspeisung der erneuerbaren Energien reagieren kann.“ Der Kraftwerksleiter fordert einen dezentralen Leistungsmarkt, in dem das Vorhalten gesicherter Kraftwerksleistung entsprechend honoriert wird. (me)

www.rwe.com

Stichwörter: Erdgas, RWE, GuD Lingen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Erdgas

Siemens HL-Klasse: Wirkungsgrade über 63 Prozent
[14.8.2017] Die neuen Gasturbinen der HL-Klasse von Siemens verfügen über leistungsfähige Analysewerkzeuge und erreichen Wirkungsgrade von über 63 Prozent. Dazu wurden schrittweise neue Technologien auf das bewährte Gasturbinen-Portfolio übertragen. mehr...
Gasturbinen: die neue Siemens HL-Klasse.
Stadtwerke Flensburg: Seit 50 Jahren erstmals ohne Kohle
[11.8.2017] Die neue GuD-Anlage in Flensburg produziert wesentlich mehr Strom als die alten Kohlekessel. Im Juli hat sich nun gezeigt, dass es sinnvoll ist, bei der Strom- und Wärmeproduktion ganz auf Kohle zu verzichten. mehr...
evm: H-Gas-Umstellung vorbereiten
[9.8.2017] Die Vorbereitungen für die H-Gas-Umstellung laufen bei der Energieversorgung Mittelrhein bereits auf Hochtouren. Bis zum eigentlichen Projektstart 2021 müssen noch komplexe Netzberechnungen durchgeführt und über 200.000 Verbrauchsgeräte erfasst werden. mehr...
Mitarbeiter des Fachbereichs Netzstrategie planen die Umstellung der Energienetze am Mittelrhein.
Irsching 5: Zur Bereitschaft verpflichtet
[7.8.2017] Zum zweiten Mal hat der Übertragungsnetzbetreiber Tennet ein Stilllegungsgesuch für das Gaskraftwerk Irsching 5 abgewiesen. Die Gesellschaften des Betreiberkonsortiums müssen die Kraftwerksanlage nun bis zum 30. April 2019 weiter betreiben. mehr...
FairEnergie: Erdgastankstellen CO2-neutral betreiben
[7.8.2017] Damit das Fahren von Erdgasfahrzeugen noch umweltfreundlicher wird, engagiert sich FairEnergie jetz in einem internationalen Klimaschutzprojekt. Durch die hier eingesparten CO2-Emissionen fahren Erdgaskunden unterm Strich kohlendioxidfrei. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Erdgas:

Aktuelle Meldungen