Sonntag, 21. Januar 2018

Hagnau:
Stromkonzession für Gemeindewerke


[9.10.2015] Die Hagnauer Gemeindewerke haben jetzt den Konzessionsvertrag für das lokale Stromnetz unterzeichnet. Der Verteilnetzbetreiber Netze BW betreibt das Netz als Pächter weiter.

Die Hagnauer Gemeindewerke erhalten die Konzession, die Netze BW pachtet das lokale Stromnetz. Die Hagnauer Gemeindewerke (HGW) haben die Stromkonzession für die Gemeinde Hagnau am Bodensee erworben und kaufen das Netz vom Verteilnetzbetreiber Netze BW. Wie das Unternehmen mitteilt, wird die EnBW-Tochter Netze BW das Stromnetz künftig als Pächter weiterbetreiben. Damit seien die Gemeindewerke, Deutschlands kleinstes Stadtwerk, ein vollwertiges Drei-Sparten-Unternehmen mit Strom-, Gas- und Wassernetz. Das kommunale Unternehmen weist gemeinsam mit seiner Mutter, dem Stadtwerk am See, darauf hin, dass es zudem erstmals zu einer Zusammenarbeit zwischen den Wettbewerbern Stadtwerk am See und der zweiten Mutter, dem Konzern EnBW, kommt. Die beiden Geschäftsführer der HGW, Hans Peter Klesel und Olaf Stelzl, zeigen sich zufrieden. „Alle drei Sparten aus einer Hand, das schafft Synergien und spart so Geld – und stärkt gleichzeitig den Einfluss der Gemeinde auf die Energie-Infrastruktur“, sagt Klesel. (me)

www.hagnauer-gemeindewerke.de
www.stadtwerk-am-see.de
www.netze-bw.de
www.enbw.com

Stichwörter: Netze BW, EnBW, Hagnauer Gemeindewerke, Stadtwerk am See, Rekommunalisierung, Stromnetz

Bildquelle: Hagnauer Gemeindewerke

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Rekommunalisierung

Hamburg: Gasnetz komplett städtisch
[11.1.2018] Das Hamburger Gasnetz ist seit Jahresbeginn wieder in kommunaler Hand. Hamburgs Senator Jens Kerstan erwartet dadurch mehr Spielraum bei der Umsetzung der Energiewende in der Freien und Hansestadt. mehr...
Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg
WEMAG: Profitables Engagement
[13.11.2017] Der Verband der Kommunalen Anteilseigner (KAV) der WEMAG ist dank eines Forward Darlehens ab 2032 schuldenfrei. Seit der Kommunalisierung im Jahr 2010 hat das Versorgungsunternehmen über 86 Millionen Euro an die rund 200 beteiligten Gemeinden ausgeschüttet. mehr...
Konzessionsvergabe: DStGB legt Leitfaden vor
[24.10.2017] Die Anforderungen an die Konzessionsvergabe sind deutlich gestiegen. Deshalb hat der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) einen Leitfaden zur Orientierung herausgegeben. mehr...
DStGB veröffentlicht Leitfaden zur Konzessionsvergabe.
Olching: Stadtwerke übernehmen Energienetze
[15.8.2017] Der Stadtrat Olching hat den Weg für eine Übernahme der Strom- und Gasnetze durch die örtlichen Stadtwerke freigegeben. Um Kosten zu sparen, werden die Stadtwerke Olching die Netze zunächst in Kooperation mit den bisherigen Eigentümern betreiben. mehr...
Pressekonferenz zur Übernahme der Strom- und Gasnetze in Olching.
Stadtwerke Tübingen: Gemeinsam Netze in Nagold betreiben
[3.8.2017] Die Stadtwerke Tübingen kooperieren mit den Stadtwerken Nagold. Gemeinsam wollen sie sich um die Konzession für das Strom- und Gasnetz in Nagold bewerben. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

e-world
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH

Aktuelle Meldungen