BDEW

Samstag, 25. März 2017

Frickingen:
Kooperation mit Stadtwerk am See


[22.5.2015] Die Gemeinde Frickingen in Baden-Württemberg und das Stadtwerk am See haben einen Konzessionsvertrag unterzeichnet. Der kommunale Energieversorger will zeitnah mit den Bauarbeiten einer Erdgaserschließung beginnen.

Frickingen und das Stadtwerk am See haben eine Konzessionsvertrag für Erdgas unterzeichnet. Zwei Unterschriften besiegeln ein neues Energie-Zeitalter für die Gemeinde Frickingen am Bodensee. Frickingens Bürgermeister Jürgen Stukle (CDU) und Alfred Müllner, Geschäftsführer des Stadtwerks am See, haben am Mittwoch (20. Mai 2015) den Konzessionsvertrag unterzeichnet. Damit ist der Weg frei für die Erdgaserschließung von Frickingen. Noch im September 2015 will das Stadtwerk am See nach eigenen Angaben mit den Bauarbeiten beginnen. „Ein guter Tag für Frickingen“, erklärte Bürgermeister Stukle: „Unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger können sich künftig auch für die Versorgung mit Erdgas entscheiden – eine weitere, interessante Alternative für die Wahl ihrer Heizenergie.“ Für die Gemeinde sei dies eine wichtige Investition in die Netzinfrastruktur, die außerdem die Bemühungen der Gemeinde für Ökologie sinnvoll und zukunftsorientiert ergänze. „Frickingen hat eine gute Entscheidung getroffen für eine günstige, bequeme Energieform, die zudem noch einen deutlich reduzierten Schadstoffausstoß hat“, sagte Müllner. „Wir haben schon eine Reihe von Anfragen aus Frickingen, wann und wo wir mit Erdgas versorgen.“ Für die Bürger der Gemeinde gebe es bereits eine ganze Reihe interessanter Angebote. Wer sich für einen Hausanschluss entscheide, könne von verschiedenen Rabatten profitieren, so Müllner. Dazu plant das Stadtwerk nach den Pfingstferien Informationsveranstaltungen in der Gemeinde. (ma)

www.stadtwerk-am-see.de
www.frickingen.de

Stichwörter: Rekommunalisierung, Erdgas, Frickingen, Stadtwerk am See

Bildquelle: Stadtwerk am See

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Rekommunalisierung

Gesetzgebung: Konzessionsvergabe neu geregelt
[17.2.2017] Der Gesetzgeber hat das Energiewirtschaftsgesetz geändert und die Konzessionsvergabe für den Strom- und Gasnetzbetrieb neu geregelt. Erstmals wird die umstrittene Frage geklärt, welcher Netzpreis angemessen ist. Allerdings: Nicht alle Unklarheiten wurden beseitigt. mehr...
Mettmann: Konzessionen neu vergeben
[14.2.2017] Mettmanns parteiloser Bürgermeister Thomas Dinkelmann hat die neuen Konzessionäre für das Strom- und Gasnetz vorgestellt. mehr...
Stadtwerke Hameln: Konzessionär in Hessisch Oldendorf
[9.2.2017] Die Stadtwerke Hameln sind Sieger im Konzessionsverfahren Strom und Gas für Hessisch Oldendorf. Der kommunale Netzbetreiber Westfalen Netz hatte seinerzeit gegen die Vergabe an die Stadtwerke geklagt. Die Klage wurde jetzt vom Oberlandesgericht Celle abgewiesen. mehr...
Gaskonzession: Berlin Energie darf als Bieter auftreten
[27.1.2017] Der Bundesgerichtshof hat heute die Bieterfähigkeit des Landesbetriebs Berlin Energie bestätigt, dessen Parteifähigkeit im fortzusetzenden Kammergerichtsverfahren aber abgelehnt. Somit darf der Landesbetrieb im Zivilprozess gegen Gasag nicht selbst auftreten, seine Interessen wird das Land Berlin wahrnehmen. mehr...
Hamburg: Planungen für die Wärmewende
[20.12.2016] Die Hamburger Behörde für Umwelt und Energie hat ein Gutachten für die Einbindung erneuerbarer Quellen für die Wärmeversorgung der Freien und Hansestadt erstellen lassen. mehr...
Am Klärwerk Hamburg könnte Heizwärme aus Wärmepumpen gewonnen werden.

Suchen...

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH

Aktuelle Meldungen