Samstag, 16. Dezember 2017

arvato Systems:
Full-Service für Smart-Meter-Projekte


[23.5.2014] Das Unternehmen arvato Systems bietet Energieversorgungsunternehmen künftig ein BSI-konformes Gesamtangebot für die Administration von Smart-Meter-Gateways.

Die Einführung intelligenter Messsysteme (Smart Meter) stellt die Energieversorger vor große Herausforderungen. Um die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit gemäß den Vorgaben der Messsystemverordnung (MsysV) und der technischen Richtlinie TR-03109 des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu erfüllen, wird ein Gesamtsystem für die Messdatenerfassung, die Gateway-Administration und das IT-Security-Management benötigt. Die Firma arvato Systems perdata hat nun eine Lösung für die Gateway-Administration vorgestellt. Geschäftsführer Matthias Moeller erklärte: „Wir bieten Energieversorgern und Stadtwerken – in Abhängigkeit der noch ausstehenden Verrechtlichung der notwendigen Verordnungen – zukünftig ein ASP-basiertes Gesamtangebot für die Gateway-Administration.“ Neben der regulierungskonformen Umsetzung der Systeme und Prozesse sowie dem operativen IT-Betrieb, stelle das Unternehmen auch die vom BSI geforderten Zertifizierungen sicher. Moeller: „Unsere Kunden profitieren einerseits von der Erfüllung der hohen Sicherheitsanforderungen und andererseits von Kosteneinsparungen durch den Wegfall umfangreicher Zertifizierungsmaßnahmen.“ (al)

www.arvato-systems.de

Stichwörter: Informationstechnik, Arvato Systems, Smart Metering



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

E-world 2018: Smart Metering mit devolo
[15.12.2017] Der Netzwerk-Spezialist devolo zeigt auf der E-world seine Produkte für die Energiewirtschaft, unter anderem eine breitbandige Powerline-Lösung für die Datenkommunikation der intelligenten Messsysteme. mehr...
E.ON: Kunden akzeptieren Smart Meter
[15.12.2017] Im Rahmen seiner vier Smart-Meter-Pilotprojekte hat der Energiekonzern E.ON eine hohe Akzeptanz der intelligenten Messsysteme festgestellt: 80 Prozent der Kunden gaben positives Feedback. mehr...
Studie: Top-Digitalisierungsthemen der EVU
[14.12.2017] In einer aktuellen Studie hat das Unternehmen prego services untersucht, welches die wichtigsten Digitalisierungsthemen für die Energieversorger sind. Prozessoptimierungen haben demnach noch Vorrang vor der Entwicklung neuer, smarter Geschäftsmodelle. Eine zentrale Herausforderung stellt zudem die IT-Sicherheit dar. mehr...
Smart City: Modell für Offene Urbane Plattform
[11.12.2017] Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat ein Referenzarchitekturmodell für die Entwicklung integrierter digitaler Smart-City-Lösungen angenommen. mehr...
Voltaris: Partner für den Roll-out
[6.12.2017] Die Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem wächst. Inzwischen werden 35 Versorger beim Smart Meter Roll-out unterstützt. mehr...
In der Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem werden praxisorientierte Schulungen durchgeführt.