smartmetering

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Stadtwerke Flensburg:
Zuschlag geht an arvato systems


[12.2.2014] Das Unternehmen arvato Systems erhält von den Stadtwerken Flensburg den Zuschlag für die Bereitstellung einer produktionsfertigen, prozess- und effizienzoptimierten IT- Anwendungslösung.

Das Unternehmen arvato Systems hat sich im Rahmen eines EU-weiten Ausschreibungsverfahrens der Stadtwerke Flensburg mit der Application-Service-Providing-Lösung ASPertise durchgesetzt. Wie das Unternehmen mitteilt, sorgt ASPertise für flexible und Bundesnetzagentur konforme Prozesse bei Energieversorgern. Den Stadtwerken Flensburg soll damit eine IT-Anwendungslösung an die Hand gegeben werden, mit der sich energiewirtschaftliche Geschäftsprozesse (Netz und Lieferant) für das Energie- und Bilanzkreis-Management umfassend durchführen lassen. Dem dynamischen Verhalten des Marktes soll jederzeit Rechnung getragen werden. „Die Lösung der arvato Systems hat die Entscheidungsträger sowohl fachlich als auch im Hinblick auf die anstehende gemeinsam Umsetzung des Projektes überzeugt“, sagt Andreas Ostmann, Geschäftsbereichsleiter Kaufmännisches Management/IT der Stadtwerke Flensburg. Die Zusammenarbeit beider Unternehmen ist zunächst auf fünf Jahre ausgelegt. (ma)

www.stadtwerke-flensburg.de
www.arvato-systems.de

Stichwörter: Informationstechnik, Arvato Systems, Stadtwerke Flensburg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Friedrichsdorf: Mit IT zehn Tonnen CO2 einsparen
[19.10.2017] Insgesamt acht Kommunen hat die Deutsche Umwelthilfe im Rahmen des Projekts GreenITown über einen Zeitraum von drei Jahren begleitet. Jetzt wurde die hessische Stadt Friedrichsdorf für ihr Engagement als GreenITown-Modellkommune ausgezeichnet. mehr...
Emmendingen: GreenITown spart tonnenweise CO2
[17.10.2017] Durch kurzfristig anwendbare Optimierungen an ihrer Verwaltungs-IT ist es der Stadt Emmendingen gelungen, mehr als zehn Tonnen CO2 pro Jahr einzusparen. Als Modellkommune der Deutschen Umwelthilfe kann sie anderen Kommunen ein Vorbild sein. mehr...
Emmendingen spart als Modellkommune der Deutschen Umwelthilfe durch Maßnahmen an der Verwaltungs-IT zehn Tonnen CO2 pro Jahr ein.
Internet der Dinge: Betriebssystem von Siemens
[12.10.2017] Siemens treibt die digitale Transformation der Energiewirtschaft weiter voran. Auf der European Utility Week 2017 in Amsterdam stellte der Technologiekonzern die Plattform MindSphere for Energy in den Mittelpunkt des Messeauftritts. mehr...
Das Internet der Dinge wird auch für Energieversorger und Netzbetreiber eine immer größere Rolle spielen.
rku.it: SMGWA-Infrastrukturen zertifiziert
[12.10.2017] Mit der Zertifizierung seiner IT-Infrastruktur gemäß Messstellenbetriebsgesetz kann der IT-Dienstleister rku.it nun neue Angebote im Bereich Smart Metering entwickeln. mehr...
E.ON / ENEL: Strom über die Blockchain handeln
[10.10.2017] Bereits seit dem Jahr 2016 erforscht E.ON einen dezentralen Energie-Großhandel auf Basis eines Peer-to-Peer-Austauschs. Jetzt hat der Konzern erstmals Strom mit dem italienischen Energieunternehmen ENEL via Blockchain gehandelt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen