EUROFORUM

Dienstag, 28. März 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Hausgemachter Strom

Stadtwerke Konstanz:
Hausgemachter Strom


[1.12.2016] Gemeinsam mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WOBAK bauen die Stadtwerke Konstanz ihr Mieterstrommodell weiter aus.

Konstanz: Mehrfamilienhäuser der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WOBAK sind mit neuester Anlagentechnik ausgestattet worden. In Konstanz wurden vier neue Mehrfamilienhäuser der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WOBAK mit neuester Anlagentechnik ausgestattet, die von den Stadtwerken Konstanz betrieben wird. Wie der kommunale Versorger mitteilt, sind zwei der Mehrfamilienhäuser als Plusenergiehäuser konzipiert, die anderen beiden im sogenannten KfW-70 Energieeffizienzhaus-Standard. Stadtwerke-Geschäftsführer Kuno Werner sagt: Die Mieter profitieren neben dem geförderten Mietpreis auch von günstigen Betriebskosten. Sie können zudem den hausgemachten Strom im Tarif StromDirekt beziehen.“ Die Stadt Konstanz spricht von einem zukunftsweisenden Projekt. Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn erklärt: „Das Projekt stärkt die Akzeptanz des Ausbaus von erneuerbaren Energien. Wenn Strom lokal erzeugt und vermarktet wird, haben die Stromkunden und Mieter einen direkten Bezug zu den Anlagen. Es ist vorbildlich, dass zwei städtische Unternehmen auf Plusenergiehäuser setzen und damit zu den Wegbereitern der Energiewende gehören.“ Laut der Pressemeldung sind die Mehrfamilienhäuser bereits der dritte Neubau, bei dem WOBAK und Stadtwerke kooperieren. (al)

www.stadtwerke-konstanz.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Konstanz, Mieterstrom

Bildquelle: Stadtwerke Konstanz

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Tecklenburger Land: Besuch aus Japan
[27.3.2017] Die Stadtwerke Tecklenburger Land haben Besuch von einer Delegation aus Japan erhalten. Die japanischen Kommunen haben großes Interesse am Aufbau kommunaler Stadtwerke, betonte der Botschaftsrat der Japanischen Botschaft in Berlin. mehr...
Vertreter der sieben Stadtwerke-Kommunen und die Geschäftsführung der Stadtwerke Tecklenburger Land führten einen regen Austausch mit der Delegation aus Japan.
VKU-Innovationspreis: Fünf Stadtwerke ausgezeichnet
[16.3.2017] Alle zwei Jahre zeichnet der Verband kommunaler Unternehmen auf seiner Verbandstagung Mitgliedsunternehmen mit dem Innovationspreis aus. In diesem Jahr gab es fünf Sieger. mehr...
Stadtwerk am See: Es hagelt weitere Preise
[10.3.2017] Bereits im Herbst 2016 wurde der aktuelle SWSeebericht mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Doch dem nicht genug. Zwei weitere Design-Preise krönen jetzt den animierten Online-Geschäftsbericht. mehr...
Brennstoffzellen: E.ON investiert in Elcore
[9.3.2017] E.ON beteiligt sich am Brennstoffzellen-Unternehmen Elcore. Damit verbunden ist eine Vertriebspartnerschaft über E.ON Ökoerdgas und E.ON Ökostrom für Elcore-Kunden. mehr...
EVO / DEW21: Heike Heim plant den Wechsel
[7.3.2017] Die EVO-Vorstandsvorsitzende Heike Heim will im Sommer zur Dortmunder Energie- und Wasserversorgung DEW21 wechseln. mehr...
EVO-Vorstandsvorsitzende Heike Heim plant den Wechsel.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen