E-world 2018:
NRW goes Energie 4.0


[12.1.2018] Auf dem Fachkongress Zukunftsenergien der EnergieAgentur.NRW geht es um die Energiewelt von morgen. Keynote-Speaker ist der Blogger und Autor Sascha Lobo.

Unter dem Motto „Nordrhein-Westfalen goes Energie 4.0“ veranstaltet die EnergieAgentur.NRW mit den Clustern EnergieRegion.NRW und EnergieForschung.NRW am 6. Februar 2018 ihren 22. Fachkongress Zukunftsenergien auf der Messe der E-world energy & water in Essen (6. bis 8. Februar 2018). Die Veranstaltung wird vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) und von Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) eröffnet.
In der Keynote des Internet-Experten Sascha Lobo geht es um die vernetzte Energiewelt. Anschließend stellen sich hochrangige Branchenvertreter den Fragen: Wie smart ist die Energiewelt von heute? Was bedeutet der digitale Wandel für die Energiebranche? Wie nehmen die Verbraucher den digitalen Wandel wahr? Nach dem Vormittagsplenum finden am Nachmittag drei interaktive, parallele Foren statt. Start-ups und neue Geschäftsmodelle, eine neugedachte Sektorenkopplung sowie das digitale Energiesystem der Zukunft stehen im Fokus. (al)

www.energieagentur.nrw/fachkongress
www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, EnergieAgentur.NRW, E-world



       


Quelle: www.stadt-und-werk.de