B.KWK-Kongress:
KWK als Schlüssel für die Sektorkopplung


[10.11.2017] Auf dem B.KWK-Kongress diskutieren Experten darüber, welche Rolle die Kraft-Wärme-Kopplung für Sektorkopplung und Versorgungssicherheit spielt.

Der B.KWK-Kongress findet vom 15. bis 16. November 2017 in Berlin statt. Die Energiewirtschaft ist im Wandel und die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist ein Teil davon. Auf dem B.KWK-Kongress (15. bis 16. November 2017, Berlin) wird deutlich: Im Zuge der Energiewende ist die KWK die Schlüsseltechnologie für Sektorkopplung und Versorgungssicherheit. Der Kongress präsentiert in diesem Jahr ein neues Format mit prominenten Rednern, Vorträgen und einem Infomarkt. Power to Gas, Sektorkopplung, Mieterstrom, Blauer Strom und KWK in der Industrie und Energiewirtschaft – das sind nur einige der Themen, die auf dem Programm stehen. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus der Politik und Wirtschaft, KWK-Hersteller und -Betreiber, Energieversorger, Planer, Berater, Contractoren, Rechtsexperten, Wissenschaftler und die KWK-interessierte Öffentlichkeit. (al)

www.bkwk.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Kraft-Wärme-Kopplung, B.KWK-Kongress

Bildquelle: Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V.

       


Quelle: www.stadt-und-werk.de