Stadtwerke Konstanz:
TSM-Überprüfung erfolgreich bestanden


[17.5.2017] Um die Sicherheit in der Gas-, Strom- und Wasserversorgung zu gewährleisten, haben sich die Stadtwerke Konstanz einer Überprüfung ihres Technischen Sicherheitsmanagements unterzogen.

Die Stadtwerke Konstanz freuen sich über die TSM-Zertifizierung. Die Stadtwerke Konstanz haben sich jetzt einer Überprüfung des Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) unterworfen. Dabei wurde die bestehende Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens systematisch untersucht und optimiert. Insgesamt mussten die Stadtwerke 573 Fragen zur Planung, zum Bau und Betrieb von Netz und Anlagen sowie zur Qualitätsüberwachung beantworten. Wie die Stadtwerke melden, haben sie die Überprüfung durch die Verbände Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) und den Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE/FNN) erfolgreich absolviert.
Thomas Anders, Geschäftsführer der DVGW-Landesgruppe Baden-Württemberg, übergab die Urkunde mit den Worten: „Sie haben alle offenen Fragen beantwortet. Lassen Sie jetzt nicht locker.“ Michael Rapp von der Energieaufsicht des Regierungspräsidiums Freiburg schloss sich diesen Worten an. Stadtwerke-Geschäftsführer Kuno Werner bedankte sich bei der Projektleiterin Nadja Metzler sowie den verantwortlichen technischen Führungskräften im Unternehmen und sagte: „Für uns ist das eine positive Sache. Wir haben viele Dinge erkannt, die wir verbessert haben und noch verbessern werden.“ (me)

www.stadtwerke-konstanz.de

Stichwörter: Unternehmen, TSM, Stadtwerke Konstanz

Bildquelle: Stadtwerke Konstanz GmbH

       


Quelle: www.stadt-und-werk.de