Dienstag, 26. September 2017

stadt+werk-BranchenindexAnzeige

BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH
Alfonsstraße 44
52070 Aachen
Tel.: +49 (0) 241 / 47062-0
Fax: +49 (0) 241 / 47062-600
www.bet-aachen.de
E-Mail: info@bet-aachen.de

BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

B E T ist ein führendes Beratungsunternehmen der Energie-, Wasser- und Infrastrukturwirtschaft. Wir bieten Beratung entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Unsere über 70 Experten verfügen über exzellentes Fachwissen. In interdisziplinären Teams finden wir optimale Lösungen. Zu unseren Kunden zählen u.a. Stadtwerke, EVU und Kommunen.

Weitere Meldungen und Beiträge

Virtuelle Kraftwerke: Ausweitung auf Verbraucher
[22.5.2017] Ein Forschungsprojekt untersucht in den kommenden drei Jahren, wie Flexibilitäten auf der Nachfrageseite erschlossen werden können. Dazu sollen Verbraucher ähnlich zu einem virtuellen Kraftwerk miteinander vernetzt werden. mehr...
NEMoG: BET stellt Alternativen vor
[10.3.2017] Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen BET hat jetzt einen alternativen Vorschlag zu dem von der Bundesregierung vorgeschlagenem Netzentgeldmodernisierungsgesetz (NEMoG) veröffentlicht. mehr...
BET: Digitalisierung treibt an
[3.2.2017] Das Unternehmen BET präsentiert Themen entlang der ganzen energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette. mehr...
DigiNetzG: Gläserne Netze Bericht
[23.11.2016] Das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze hat Auswirkungen auf Betreiber von Energienetzen. Sie müssen ihre Infrastrukturen für Telekommunikationsunternehmen öffnen. mehr...
Schematische Darstellung des operativen Prüfverlaufs für Anfragen gemäß DigiNetzG.
Gesetzgebung: DigiNetzG betrifft Netzbetreiber
[26.9.2016] Das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze hat Auswirkungen auf Betreiber von Energienetzen. Sie müssen ihre Infrastrukturen für Telekommunikationsunternehmen öffnen. mehr...

Aktuelle Meldungen

Stadtwerke Tübingen: Auf solidem Erfolgskurs
[26.9.2017] Die Stadtwerke Tübingen konnten Umsatz und Erzeugung im Geschäftsjahr 2016 weiter steigern und haben zwölf Millionen Euro in den städtischen Haushalt eingebracht. mehr...
Die Stadtwerke Tübingen konnten ihre Erlöse im Geschäftsjahr 2016 weiter steigern.
European Utility Week 2017: Initiate! – Vernetzung fördern
[26.9.2017] Die European Utility Week 2017 findet vom 3. bis 5. Oktober in Amsterdam statt. Erstmals wird es im Rahmen der Veranstaltung einen eigenen Programmpunkt Young Talents needed geben. mehr...
Initiate! fördert die Vernetzung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern.
Emden: Roadmap für die Digitalisierung Bericht
[26.9.2017] Die Stadt Emden hat Mitte 2016 mit der umfassenden Digitalisierung zahlreicher Lebensbereiche begonnen. Auf Initiative der Stadtwerke wurde ein Fahrplan für die Entwicklung Emdens hin zur Smart City konzipiert. Zentrales Projekt ist dabei die intelligente Energiestadt. mehr...
Die Stadtwerke treiben die Entwicklung Emdens zur Smart City voran.
Windenergie mit STORENERGY: Trinationaler Fokus
[26.9.2017] Auf der trinational ausgerichteten Kongressmesse Windenergie mit STORENERGY in Offenburg dreht sich alles rund um die Themen Windenergie, Speichertechnik und Sektorkopplung. mehr...
Wertingen: Verdichterstation sichert Gasversorgung
[26.9.2017] Eine neue Verdichterstation in Wertingen soll die Gastransportkapazität in Süddeutschland erhöhen. mehr...
BDEW: Wichtige Pflöcke einschlagen
[25.9.2017] Die neue Bundesregierung soll die Stromsteuer senken, damit der Anteil erneuerbarer Energien auch im Wärmemarkt und im Verkehrssektor gesteigert werden kann. Das fordert der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft. mehr...
BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer: Die Energiewende muss wieder stärker in den Fokus der Politik rücken.
Windenergie: Finanzierung wird komplexer Bericht
[25.9.2017] Die Windenergie hat in den vergangenen Jahren enorm zugelegt. Dank der Sicherheiten durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz haben die Banken unzählige Projekte finanziert. Mit dem Ausschreibungsverfahren sind die Prognoseberechnungen jedoch aufwendiger geworden. mehr...
Die Berechnung von Projekten im Ausschreibungsverfahren ist für die Banken aufwändiger geworden.
innogy: Zusage für 1245 Ladesäulen erhalten
[25.9.2017] innogy SE will seine öffentlichen E-Ladesäulen verdoppeln. Dazu hat der Energiekonzern erst kürzlich die größte Förderzusage des Bundes erhalten. mehr...
Windpark Söhrewald/Niestetal: Erwartungen übertroffen
[25.9.2017] Der Windpark Söhrewald/Niestetal hat erneut die Erwartungen übertroffen und 3,2 Millionen Kilowattstunden mehr Strom eingespeist als geplant. Dabei sei das Windjahr 2016 mit 83 Prozent unterdurchschnittlich gewesen. mehr...
Der Windpark Söhrewald speist ins Kasseler Netz ein und versorgt darüber mehr als 16.000 Haushalte.
Bewegungsmelder: Lichtsteuerung auch bei LED rentabel? Bericht
[25.9.2017] LED-Leuchten werden schon bald Standard sein. Die Technologie besticht durch ihre Effizienz. Das zusätzliche Energie-Einsparpotenzial durch den Einsatz von Präsenz- und Bewegungsmeldern ist aber auch bei einer LED-Beleuchtung nicht zu unterschätzen. mehr...
Die Effizienz spezifischer Lichtquellen.
AED-Sicad: Mobile Daten mit UT for ArcGIS nutzen
[25.9.2017] Der GIS-Anbieter AED-Sicad gab auf dem Kongress der Versorgungswirtschaft Einblicke in die UT-Produktfamilie, in das mobile Workforce Management sowie in die Themen Datenqualität und INSPIRE. mehr...
Greenpeace Energy: Zehn Forderungen an die Bundespolitik
[22.9.2017] Die Energiewende in Deutschland befindet sich an einem kritischen Punkt. Deshalb hat der Ökostromanbieter Greenpeace Energy jetzt insgesamt zehn Forderungen an die neue Bundesregierung formuliert. mehr...
Marcel Keiffenheim ist Leiter Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy.
Beleuchtung: Straßenlaternen intelligent umrüsten Bericht
[22.9.2017] Je nach Alter können die in Gebrauch befindlichen Straßenlampen mit LED-Lampenköpfen oder Einschraubmodulen umgerüstet werden. Weitere Einsparungen kann eine intelligente Steuerung bringen. Aber auch eine schrittweise Umstellung bietet Vorteile. mehr...
LED-Module von euroLighting können sich in weniger als eineinhalb Jahren amortisieren.
Wärmeversorgung: Adieu kommunale Energiewende? Bericht
[22.9.2017] Bei Windkraft und Photovoltaik ist die Konkurrenz für Stadtwerke groß. Doch beim Ausbau von Fernwärme auf Basis von Kraft-Wärme-Kopplung und erneuerbaren Energien sind sie anderen überlegen. Erfahrene Partner sorgen dabei für Planungssicherheit. mehr...
Bioerdgas-BHKW sorgt für Fernwärme in Rochlitz.
Nordrhein-Westfalen: Stadtwerke gründen TankE-Netzwerk
[22.9.2017] Zu einem neuen Netzwerk für den Ausbau der E-Ladeinfrastruktur und die Schaffung einheitlicher Abrechnungsmöglichkeiten haben sich Stadtwerke in Nordrhein-Westfalen formiert. mehr...

Suchen...

Aus dem s+w Kalender

Intergeo
26. - 28. September 2017, Berlin
Intergeo
4. Smart-Grid-Fachtagung
27. - 28. September 2017, Minden
4. Smart-Grid-Fachtagung
f-cell und BATTERY+STORAGE
9. - 11. Oktober 2017, Stuttgart
f-cell und BATTERY+STORAGE

Heftarchiv