BDEW

Samstag, 27. Mai 2017

stadt+werk-BranchenindexAnzeige

SLT Lichtsysteme GmbH
Dornierstraße 4
88677 Markdorf
Tel.: +49 (0) 7544 / 95779-0
www.slt-lichtsysteme.de
E-Mail: contact@slt-lichtsysteme.de

SLT Lichtsysteme GmbH

Hersteller von LED-Leuchten und -Leuchtmitteln für den öffentlichen und industriellen Bereich. Deutsche Qualität aus Markdorf am Bodensee. Produkte: technische LED-Straßenbeleuchtung, kundenspezifische Straßenleuchten, E27-LED-Austauschleuchtmittel (Retrofit), T8-LED-Röhrenmodule, LED-Strahler, Lösungen für externe Lichtsteuerung und Lichtmanagement.

Weitere Meldungen und Beiträge

SLT: Angebot erweitert
[9.1.2015] Eine größere Produktpalette bei LED-Retrofits bietet jetzt die Firma SLT Lichtsysteme an. mehr...
Erbach: Doppelter Austausch der Leuchtmittel Bericht
[3.4.2014] Nachdem die Stadt Erbach begonnen hatte, ihre Straßenbeleuchtung teilweise auf Induktionsleuchten umzurüsten, diese aber nicht den gewünschten Erfolg brachten, werden die Leuchtmittel nun in einem zweiten Schritt auf energieeffizientere LEDs umgestellt. mehr...
Im zweiten Anlauf setzt die Stadt Erbach auf LED.
Pfullingen: LED-Projekt gestartet Bericht
[25.7.2013] Ob Neuerschließung oder Umrüstung – wenn es um neue Straßenbeleuchtung geht, ist die LED-Technik mittlerweile das Mittel der Wahl, so auch in Pfullingen im Kreis Reutlingen. mehr...
Pfullinger Wohngebiet ausschließlich mit LED-Leuchten von SLT ausgestattet.

Aktuelle Meldungen

Aschaffenburg: Energetisch optimal saniert Bericht
[26.5.2017] Dass sich die Ziele, die Umwelt zu schonen und Kosten zu senken, nicht widersprechen müssen, zeigt Aschaffenburg. Die energetische Optimierung städtischer Liegenschaften sorgt dort für positive ökologische Effekte und eine bessere Wirtschaftsbilanz. mehr...
Die Stadt Aschaffenburg saniert ihre Liegenschaften nachhaltig.
Wasserkraftwerk Ohrnberg: Stromerzeugung wieder aufgenommen
[26.5.2017] Wegen umfangreicher Bauarbeiten am Kraftwerkskanal zwischen Forchtenberg-Sindringen und dem Stausee Ohrnberg in Öhringen musste das Wasserkraftwerk Ohrnberg vorübergehend außer Betrieb genommen werden. Jetzt erzeugt es wieder Strom. mehr...
Nach Abschluss der Kanalsanierung ist der Stausee Ohrnberg wieder voll befüllt.
Brüssel: Grünes Licht für Industrieausnahmen
[26.5.2017] Für die seit dem Jahr 2011 gewährten KWK-Umlageprivilegierungen hat die Europäische Kommission jetzt Rechtssicherheit geschaffen. mehr...
Wärmenetze/-speicher: Förderung per Arbeitsblatt beantragen
[26.5.2017] Mit dem neuen Arbeitsblatt AGFW FW 704 kann ein Nachweis über die Notwendigkeit einer Förderung für die Wirtschaftlichkeit von Wärme- und Kältenetzen sowie -speichern erbracht werden. mehr...
OECD-Studie: Klimaschutz bringt Wachstumsschub
[24.5.2017] Dass Klimaschutz auch wirtschaftliche Vorteile bringt, zeigt die auf dem Petersberger Klimadialog vorgestellte OECD-Studie Investieren in Klimaschutz, investieren in Wachstum. mehr...
Zentrales Ergebnis der OECD-Studie: Klimaschutz schafft wirtschaftliches Wachstum.
Ettlingen: Quartier erhält Förderung
[24.5.2017] Das Ettlinger Musikviertel wird zu einem Energieeffizienz-Quartier. Für das geplante Nahwärmenetz plus Wärmeerzeuger haben die Stadtwerke Ettlingen jetzt einen Förderbescheid über vier Millionen Euro vom Bundesumweltministerium erhalten. mehr...
Smart City Emden: Vorbild für intelligente Energiestadt
[24.5.2017] Der dena-Vorsitzende Andreas Kuhlmann und der SPD-Politiker Johann Saathoff zeigten sich bei einem Besuch der Stadt Emden von den Smart-City-Plänen der Ostfriesen-Metropole begeistert. mehr...
Die Windenergie ist ein wichtiger Baustein für die Smart City Emden.
Berlin: Braunkohle ade
[24.5.2017] Mit dem Braunkohlekraftwerk Klingenberg schließt Vattenfall sein letztes Braunkohlekraftwerk in Berlin. mehr...
Vattenfall legt sein letztes Braunkohlekraftwerk in Berlin still, das Braunkohlekraftwerk Klingenberg im Stadtteil Lichtenberg.
Stadtwerke Geesthacht: Auf dem Digitalisierungspfad
[24.5.2017] Die Stadtwerke Geesthacht sind dem Innovationszentrum Connected Living beigetreten. mehr...
REC Solar / Schneider Electric: Freiflächenprojekte im Paket Bericht
[23.5.2017] Das Photovoltaik-Unternehmen REC Solar und der Elektrotechnik-Konzern Schneider Electric haben ein Paket für 750-kWp-Freiflächenanlagen geschnürt. Die PV-Kraftwerke liegen unterhalb der EEG-Ausschreibungsgrenze und kommen so in den Genuss einer festen EEG-Vergütung. mehr...
Installation einer 750-kWp-Anlage in Achim, Niedersachsen.
BayWa r.e.: Aktueller Energiereport angekündigt
[23.5.2017] Die BayWa-Tochter BayWa r.e. reist mit vollem Gepäck zur Solarmesse Intersolar Europe nach München. Dort will sie nicht nur den aktuellen Energiereport der Öffentlichkeit vorstellen, sondern ihr gesamtes Portfolio aus dem Bereich PV und ein umfangreiches Vortragsprogramm präsentieren. mehr...
Ruhe vor dem Sturm am Stand von BayWa r.e..
Berlin Energie: Rendite für die Hauptstadt Interview
[23.5.2017] In Berlin sollen die Energienetze erstmals in kommunale Hände gebracht werden. Über den Stand des Konzessionsverfahrens und die Ziele der Rekommunalisierung sprach stadt+werk mit Wolfgang Neldner, Geschäftsführer von Berlin Energie. mehr...
Wolfgang Neldner, Geschäftsleiter des Landesbetriebs Berlin Energie und vorläufiger Geschäftsführer des Eigenbetriebs Berlin Energie
Ausschreibungen für Wind an Land: So bewertet die Branche das Ergebnis
[23.5.2017] Ende vergangener Woche wurden die Zuschläge in der ersten Ausschreibungsrunde Windenergie an Land erteilt. Die Branche hat sich bereits vielfach zu Wort gemeldet. mehr...
Die erste Ausschreibungsrunde Windenergie an Land ist vor allem von Akteuren der Bürgerenergie geprägt.
Nordhessen: Teilregionalplan Energie genehmigt
[23.5.2017] Der im Oktober 2016 beschlossene Teilregionalplan Energie Nordhessen wurde jetzt von der hessischen Landesregierung genehmigt. Die Arbeit an den Teilregionalplänen Mittel- und Südhessen ist ebenfalls weit fortgeschritten. mehr...
Der Regionalplan Energie soll die Entwicklung von Windrädern auf Flächen jenseits von Naturschutzgebieten lenken.
Gesetzesnovelle: Konzessionsvergabe neu geregelt Bericht
[22.5.2017] Mit der Gesetzesnovelle zur Vergabe von Strom- und Gaskonzessionen will der Gesetzgeber Rechtssicherheit schaffen. Einerseits werden mit dem in Kraft getretenen Gesetz tatsächlich Unklarheiten beseitigt, andererseits aber wieder neue Probleme geschaffen. mehr...
Neue Rügefristen und klare Vorgaben beim Netzkaufpreis sollen die Konzessionsvergabe künftig beschleunigen.

Suchen...

Heftarchiv

Aus dem s+w Kalender

Mainzer Netztagung 2017
30. - 31. Mai 2017, Mainz
Mainzer Netztagung 2017
Intersolar Europe
30. Mai - 2. Juni 2017, München
Intersolar Europe
ees Europe
30. Mai - 2. Juni 2017, München
ees Europe
Sektorenkopplung
1. Juni 2017, Berlin
Sektorenkopplung